Epson Scanner V600 ?

Fragen/Themen zu Epson-Scannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Joe hat geschrieben: Donnerstag 23. Dezember 2021, 16:31 Ich stimme bin1980 zu. Am Scanner dürfte es nicht liegen.

Auch wenn die Farben nach der Bearbeitung jetzt "knackig" aussehen - realistisch ist das ja nicht. In der Natur leuchten die Farben nicht so grell. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Manchmal wirken schon simple Sachen, wie die Auto-Korrektur von IrfanView wahre Wunder. In anderen Fällen verschlechtert es das Ergebnis auch. Ich mache das gerne in IrfanView, da es nur "ein Klick" ist und im Batch auch auf ein ganzes Verzeichnis geht.
Vielen Dank Joe,

meinen Respekt genauso wollte ich das Bild haben...ist ja fast besser als das Original :D
Ich weiss Hochglazfotos sind nicht so leicht gut zu scannen..aber ich mag diese extreme Farbsättigung eben ;)

Dankeschön noch einmal.

Übrigens werde ich den Scanner wohl doch zurück senden,denn meine Frau hat an ihren kleinen Epson Drucker ET-2720 auch eine Scanner dran ,da habe ich das Urlaubsfoto mal eingescannt mit einer ganz einfachen Scansoftware vom Drucker ohne extra Einstellung: das Foto war viel besser als vom V600!

Hatte auch zwischenzeitlich die andere Software "VueScan" zu Laufen bekommen ,Ergebnis noch schlechter als mit Silverfast SE 9
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Guten Abend ,

ich werde wohl einen anderen Scanner kaufen,es soll dieser hier sein: Epson FastFoto FF-680W Scanner
ich hoffe mit dem habe ich mehr "Glück" d.h. bessere Qualität und schnelleres einscannen?
Kostet ja auch das Doppelte,aber so könnte ich alle 3000 Fotos einscannen und in Ruhe hinterher am PC sortieren?

Vielen Dank noch einmal für die tolle und nette Unterstützung.

FRohes Weihnachstfest
bon1980
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 1. Januar 2021, 10:58

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von bon1980 »

Hallo GerryK,

ja, das dachte ich mir schon, dass das Foto für dich in diese Richtung gehen sollte (kleine Korrektur am Rande: das Bild habe ich bearbeitet, nicht Joe...)

Wie auch immer, den FF-680W habe ich selber und bin damit ziemlich zufrieden. Fotos, die mir wichtig sind, scanne ich aber auch damit mit VueScan, für den Großteil reicht mir die mitgelieferte Software.
Aber ja, du wirst damit definitiv schneller sein als mit einem Flachbettscanner.
Eine weitere Möglichkeit wäre der Plustek Ephoto Z300, der liefert vergleichbare Qualität, zieht aber Fotos nur einzeln ein, den bekommst du aber für unter 200 EUR. Auch diesen habe ich hier.

Falls du Testscans von ein paar deiner Fotos auf beiden Scannern haben möchtest, kann ich dir das gerne machen (kostenlos, versteht sich)...
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Hallo bon 1980,

Oh Sorry bitte um Entschuldigung hatte ich echt überlesen,das Du mein Foto so toll bearbeiet hast,noch einmal Respekt,ist fast besser als die Vorlage.

Ja meine Frau meinte auch ,das ich sicher etwas mehr ausgeben sollte ,denn das ständige Nachbearbeiten einzelner Fotos ist ja auch nicht "mein Ding"...ich bin ja nur Hobbyknipser und möchte alte Fotos archivieren/Digitalisieren und kein Fotograf der an den Fotos was verdient und der immer die beste Qualität für den KUNDEN rausholen muss!

Vielen Dank für denTip mit den anderen Scannern,ich werde diese mir einmal ansehen...sehrwichtig ist für mich,das sie die Fotos mindestens in der Vorlagequalität einscannen können ,der FF-680W ist wohl der richtige Kanditat dafür aber ,ich könnte ihn mir leihen für 99,00 Euro(denn ich habe ja nur die 3000 Fotos)anders aber kannman ja auch Dokumente einscannen ...und ich habe dann nicht so einen Zeitdruck wenn ich kaufe,allerdings sind 600,00 Euro nur so nebenbei auch kein Schnäppchen für mich?

Vielen Dank auch für das Angebot mit den Testscans,aber ich denke Du bist bei dem Equipment sicher ein Profi auf diesen Gebiet und ich könnte nicht annährend dann deine Scanergebnisse bringen und wäre vom nächsten Scanner dann eventuellauch enttäuscht wenn ich das so nicht hinbekomme?

Ich melde mich mal per Email,wenn ich weis wie das hier geht.

Beste Grüße
GerryK
bon1980
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 1. Januar 2021, 10:58

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von bon1980 »

Neinnein, ich bin beileibe kein Profi, habe nur etwas Erfahrung gesammelt auf dem Gebiet der Dia- und Papierfoto-Scannerei...
Ich würde die Testscans schon mit der Gerätesoftware direkt machen, also wie frisch installiert.

Meine Email wäre erst bon1980 und dann @gmx.net.

VG
Joe
Beiträge: 2060
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von Joe »

Aber beim Epson FastFoto FF-680W kommt man doch mit dem Format der SW-Fotos auch nicht weiter. Um den Einzug sinnvoll zu nutzen müssen die Fotos doch alles das gleiche Format haben und "glatte Kanten" - oder liege ich da falsch?
Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1693
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von Jossie »

Guten Morgen GerryK,

Anmerkungen zu Deinen Einstellungen bei SilverFast:
  • Du hast SRDx aktiviert mit einer relativ hohen Empfindlichkeit. Dabei besteht die Gefahr von Unschärfen. Schalte das versuchsweise mal ab.
  • Du hast als Ausgabefarbraum AdobeRGB eingestellt (leider Standard bei SF). Für diesen Farbraum brauchst Du eigentlich einen guten Monitor, der den Farbraum auch umfasst. Ansonsten bearbeitest Du Deine Farben im Blindflug. Wähle statt dessen lieber sRGB.
  • Die Farben hängen natürlich auch von der Qualität und den Einstellungen des Monitors ab.
Geruhsame Feiertage wünscht

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8 & 9) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, xrite i1studio, Win10 (64bit), AMD (3.6GHz), Speicher 16GB
bon1980
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 1. Januar 2021, 10:58

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von bon1980 »

Joe hat geschrieben: Freitag 24. Dezember 2021, 08:11 Aber beim Epson FastFoto FF-680W kommt man doch mit dem Format der SW-Fotos auch nicht weiter. Um den Einzug sinnvoll zu nutzen müssen die Fotos doch alles das gleiche Format haben und "glatte Kanten" - oder liege ich da falsch?
Ja, da liegst du falsch. Der Scanner zieht auch verschiedene Formate in einem Stapel ein.
Bei gewellten Rändern muss man evtl. einzeln einziehen lassen, aber auch das geht 10x schneller als mit einem Flachbett.
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Hallo Hermann-Josef,

vielen Dank für deinen Tip,aber ich bin soweit das ich den Scanner zurück sende,denn irgend etwas macht alles etwas "flau" ich muss dazu aber schreiben ,das der Scanner leider ohne die hintere Transportsicherung(war auf entriegelt eingestellt) hier bei mir ankam,d.h. ich weiss nicht ob da irgend was "defekt" gegangen ist(mit der Optik?),weil der sehr alte Epson 1640SU Photo deutlich "schärfere" Scans gemacht hatte?

Viel Grüße
GerryK
Antworten