Epson Scanner V600 ?

Fragen/Themen zu Epson-Scannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Moinsen,

bin neu hier und stelle mich ganz kurz vor:
ich bin schon lange Rentner,Hobby ist Fotografie und alles was in der Natur sattfindet und ich habe viel Spaß mit meinem Hund

Nun wollte ich auch mal die ganz alten Fotos und ein paar Dias auf die externe Festplatte bringen und habe mir den Epson V600 gekauft,weil der Epson 850 PRO für meine wenigen Scans wohl doch überdimensioniert und auch zu teuer war?
Ich habe etwa 100 Dias und alte 3000 Foto(davon möchte ich aber natürlich nur etwa 500 einsacnnen).

Aber seit gestern bin ich mir nicht mehr so sicher ,ob der Kauf OK war....denn obwohl ich alles versucht(was in der Software geht) habe einzustellen in der Epson Scan2 oder Silverfast SE 8 Software sind mir keine optimalen Ergebnisse gelungen.

Ich hatte vor etlichen Jahren schon einmal einen Epson Scanner den 1640 SU PHoto der war Top,leider war dann der Scanner verkauft worden weil mein neuer PC keine SCSI Schnittstelle hatte und das Betriebssystem keine Treiber mehr angezeigt hatte,Schade

Nun zum eigentlichen,ich habe natürlich versucht die dpi zu erhöhen und auch die größe des Fotos aber leider nur relativ unscharfe Ergebnisse,das kannte ich so nicht von dem alten Epson,wennich da ein Foto reingelegt hatte und auf Scannen "gedrückt" war das Foto riesig und ich mußte es erst verkleiner,hier ist es umgekehrt es ist sehr klein?

Ich habe natürlich auch Fotos genommen die ansich schon scharf waren aus der Analogen Zeit nicht erst die ganz alten Fotos von den Eltern aus 1920 usw.
Bei den Dias sind einige gut einige weinger gut,ist aber nicht dem Original geschuldet?
Ich habe welche von 1970 und welche von 1980/90 damals mit einer hochwertigen(zu der Zeit!) Spiegelreflexkamera aufgenommen.

Bin am verzweifeln und weiß nicht weiter ,der Scanner hat fast 300,00 Euro gekostet und ich werde ihn wohl zurück senden müssen ,wenn ich das Problem nicht in den Griff bekomme...eventuell ist es ja auch ein "Montagsgerät" gibt es denn so etwas bei Scannern?

Würde mich sehr freuen,wenn es hier Leute gibt die eventuell den Epson V600 Scanner benutzen oder die Scansoftware gut kennen und mir helfen könnten die paar Fotos in guter Qualität auf die Festplatte zu bekommen.

Dann schon einmal grosses Dankeschön und besinnliches Weihnachtsfest

Gruß

GerryK
Joe
Beiträge: 2060
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von Joe »

Mit Fotos meinst Du Papierabzüge oder Negative.

Papierabzüge sollten m.E. problemlos gelingen. Du solltest zunächst mal die Epson eigene Software mit den Standardeinstellungen probieren. 300 dpi sollten ausreichend sein, 600 dpi sind eventuell einen Tick besser. Mehr bringt bei Papierabzügen nach meinen Erfahrungen nichts.

Wenn Du Windows 10 verwendest, könntest Du auch mal das Windows eigene "Fax und Scannen" ausprobieren.

Liefert das alles schlecht Ergebnisse, sollte es am Gerät liegen.

(Info ich habe selbst keinen Epson Scanner, hatte aber mal einen zum Testen da. Ich habe aber den vergleichbaren Canon CanoScan 9000F).
Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1698
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von Jossie »

Guten Morgen GerryK,

Kannst Du mal ein oder zwei Beispiele (Papierbild, Dia) hier zeigen und dazu die Einstellungen in der Scansoftware mitteilen? Bei SilverFast kannst Du oben in der Menüzeile unter "Hilfe - Info" eine Textdatei erzeugen, die alle Einstellungen enthält. Vielleicht fällt da etwas auf.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8 & 9) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, xrite i1studio, Win10 (64bit), AMD (3.6GHz), Speicher 16GB
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Vielen Dank schon mal... nein ich mache keine Papierabzüge oder drucke auch keine Fotos aus ,ich möchte einfach nur die altes Fotos einscannen udn auf der Festplatte archivieren,weil sie schon so alt sind und man nie weiss wielange so ein Bild aus 1960-1980 noch hält?

Ich dachte das man eben ,wenn man ein Fotos einscannt ein gleiches digitales Fotos erhält...wie das Original?
Nu ist das aber leider bei meinen Scans nicht so,die Kopie die ich dann habe ist viel schlechter,da macht archivieren keinen Sinn.

Ich versuche mal ein Foto hier zu zeigen....
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Hier ist mal so ein altes Foto
Dateianhänge
K1600_Untitled.JPG
K1600_Untitled.JPG (59.92 KiB) 211 mal betrachtet
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Allgemein
Name: Untitled
Pfad: C:/Users/harti/Pictures/Scan
Dateiformat: JPEG
DPI: 300
Breite: 19 cm
Höhe: 27 cm
Farbmodus: RGB
Tiefe: 8
HDR-Modus:
Kodachrome-Modus:
Negativ-Modus:
Infrarot:
Multi-Exposure:
Farbmanagement
Eingabe → Intern: LittleCMS
Intern → Monitor: LittleCMS
Intern → Ausgabe: LittleCMS
Profile
Eingabe: SFprofR (Perfection V600)
Eingabe-Pfad: C:/WINDOWS/system32/spool/drivers/color/SFprofR
(Perfection V600).icc
Intern: Adobe RGB (1998)
Verzeichnis für "Intern": C:/WINDOWS/system32/spool/drivers/color/
AdobeRGB1998.icc
Grau: <keins>
Verzeichnis für "Grau": <keins>
Ausgabe/Drucker: <keins>
Verzeichnis für "Ausgabe/Drucker": <keins>
Farbwiedergabe: Wahrnehmungsgetreu
ICC-Profil einbetten: Yes
Einzubettendes Profil: AdobeRGB1998
Verzeichnis des einzubettenden Profils: C:/WINDOWS/system32/spool/drivers/color/
AdobeRGB1998.icc
Bild-Einstellungen
Mittelton: 0
Kontrast: 0
Sättigung: 0
SRD (Ebene 1)
CmdMouseZoom: 0
Korrektur-Modus: 2
Descratch_IsFullScreen: 0
Descratch_MarkerMaskID: 0
PostProcessingMode: 0
Preview100: 0
Preview100FullArea: 0
SRD_AdapativeDefectDetection: 0
SRD_DefectManipulation: 0
Defekt-Größe: 3
Defekt-Typ: Alle Defekte reparieren
Erkennung: 11
Ausdehnung: 0
SRD_MarkerIntensity: 2
SRD_MarkerRadius: 10
SRD_RubberRadius: 10
SRD_UseMaskID: 0
ScaleFactor: 0.258761
1
bon1980
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 1. Januar 2021, 10:58

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von bon1980 »

Hallo @GerryK,
was erwartest du denn?
Anhand des geposteten Fotos drängt sich mir der Verdach auf, dass du zu viel möchtest.

Natürlich kenne ich das Original-Papierfoto nicht, deshalb wäre es gut, wenn du noch kurz beschreibst was nicht passt. Ich könnte mir vorstellen, dass sich Hose und Stuhl nicht genug vom Hintergrund abheben? Eine Unschärfe, die den Scan für's Archivieren untauglich macht, kann ich aus meiner Sicht nicht erkennen.

Wenn das so ist, solltest du an den Helligkeits- und Kontrastreglern des Scanprogramms rumspielen. Weiterhin kannst du versuchen, die Fotos als RAW-Daten zu scannen und dann mit einem "richtigen" Bildbearbeitungsprogramm zu optimieren.

Auch alternative Scan-Software kann einen Versuch wert sein. VueScan z.B. ist wirklich gut und kann kostenlos getestet werden.

Viel Erfolg und frohe Weihnachten!
Joe
Beiträge: 2060
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von Joe »

Foto: hast Du da die ganze Fläche gescannt? Wenn ja, zieh den "Scan-Rahmen" mal nur um das Foto.
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Ja vielen Dank für die Einschätzung,mir ist das Kinder- Foto zu "flau" also zu weich,obwohl ich es als relativ SCHARF im Original liegen habe?
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Ja ,ich hatte vergessen den Rahmen um das Foto zu ziehen ;)
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

hier noch einmal ein "jüngeres" Foto von 2001 und nicht von 1955(das Kinderfoto)
Dateianhänge
im Urlaub Epson V600.JPG
im Urlaub Epson V600.JPG (190.69 KiB) 198 mal betrachtet
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Im Original ist das Foto echt scharf und auch die Farbsättigung sehr gut!
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Das Programm: "VueScan"hatte ich bereits geladen "DEMO" lässt sich aber nicht starten...findet unter Win11 den Scanner nicht?
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

Hier das Originalfoto mit einer Kompaktknipse mal eben schnell gemacht!
Dateianhänge
Im Urlaub Canon G5X.JPG
Im Urlaub Canon G5X.JPG (183.83 KiB) 196 mal betrachtet
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

eben noch ein Versuch:Foto ist etwa aus 1910
Dateianhänge
ganz altes Foto SilverfastSE 9.JPG
ganz altes Foto SilverfastSE 9.JPG (150.5 KiB) 195 mal betrachtet
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

und hier von der Epson Software Scan 2
GerryK
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2021, 07:12

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von GerryK »

neu eingescannt
Dateianhänge
ganz altes Fotos Epson Scan2.jpg
ganz altes Fotos Epson Scan2.jpg (1011.41 KiB) 195 mal betrachtet
ganz altes Fotos Epson Scan2.jpg
ganz altes Fotos Epson Scan2.jpg (1011.41 KiB) 195 mal betrachtet
bon1980
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 1. Januar 2021, 10:58

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von bon1980 »

Die Sättigung sollte ja kein Problem sein, kann man sicher im Scanprogramm einstellen, meistens ist das zu flau, war bei meinem Epson auch so.
Und man darf den Glanz von Hochglanz-Papierfotos nicht mit Schärfe verwechseln. Und bitte die Schärfe am Monitor immer im Originalformat vergleichen, also die Anzeige entsprechend skalieren.
Aus meiner Sicht kann man durch leichtes Nachschärfen aus dem Scan sehr viel rausholen. Ich hoffe das ist ok dass ich es bearbeitet habe. Falls nicht, nehme ich es natürlich wieder raus.
Fazit: Ich bin nach wie vor nicht der Meinung dass ein anderer Scanner hier bessere Ergebnisse liefern würde.
Dateianhänge
im Urlaub Epson V600_edit.JPG
im Urlaub Epson V600_edit.JPG (494.86 KiB) 192 mal betrachtet
Joe
Beiträge: 2060
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von Joe »

Ich stimme bin1980 zu. Am Scanner dürfte es nicht liegen.

Auch wenn die Farben nach der Bearbeitung jetzt "knackig" aussehen - realistisch ist das ja nicht. In der Natur leuchten die Farben nicht so grell. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Manchmal wirken schon simple Sachen, wie die Auto-Korrektur von IrfanView wahre Wunder. In anderen Fällen verschlechtert es das Ergebnis auch. Ich mache das gerne in IrfanView, da es nur "ein Klick" ist und im Batch auch auf ein ganzes Verzeichnis geht.
bon1980
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 1. Januar 2021, 10:58

Re: Epson Scanner V600 ?

Beitrag von bon1980 »

Joe hat geschrieben: Donnerstag 23. Dezember 2021, 16:31 Auch wenn die Farben nach der Bearbeitung jetzt "knackig" aussehen - realistisch ist das ja nicht. In der Natur leuchten die Farben nicht so grell. Aber das ist natürlich Geschmackssache.
Das sehe ich auch so. Ich wollte nur zeigen, was in 3 Minuten möglich ist, um an die Farben des abfotografierten Bilds ranzukommen und dass es nicht am Scanner liegt.
Auch bei dem S/W-Mädchen dürfte eine einfach Erhöhung des Kontrasts den Gesamteindruck ganz erheblich verbessern.
Antworten