Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Fragen/Themen zu Reflecta-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
timotheos
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 29. Januar 2021, 06:41
Kontaktdaten:

Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von timotheos »

Liebe Leute,

bei manchen Scans mit dem 7000er Reflecta produziert der Scan Farbfehler, oft sieht man nur die Konturen des Bereichs, aber
die Details werden Dunkel-Grün-schwarz abgebildet. Ich reiche ein Beispielbild heute nach.

Weiß jemand die Ursache? Ich habe Exposures und Auto-Farben etc. alle aktiv.

mfg

timotheos
Joe
Beiträge: 2042
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von Joe »

Das Beispielbild wird dringend benötigt.

Dann wären noch ein paar Informationen hilfreich:

- welche Software wird verwendet (CyberView, Vuescan, Silverfast)
- welches Betriebssystem (Windows, OS X)
- was für Dias werden gescannt ("Normale", Kodachrome)
timotheos
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 29. Januar 2021, 06:41
Kontaktdaten:

Re: Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von timotheos »

Hallo, das aktuelle CyberviewX, mit Win 10 Pro, gescannt werden dier Vollglasdias, dasselbe ist aber schon mit Plastikdias passiert.

Beispiele hier / siehe rote Balken:
Dia32_fehlerhaft.jpg
Dia32_fehlerhaft.jpg (189.24 KiB) 2455 mal betrachtet
Dia16_fehlerhaft.jpg
Dia16_fehlerhaft.jpg (349.04 KiB) 2455 mal betrachtet
Dia15_fehlerhaft.jpg
Dia15_fehlerhaft.jpg (266.99 KiB) 2455 mal betrachtet
Martinus
Beiträge: 49
Registriert: Dienstag 26. März 2019, 11:37

Re: Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von Martinus »

Ich halte das für Fehlleistungen der automatischen Staub- und Kratzerentfernung Magic Touch. CyberView ist bei der Staub- und Kratzerentfernung nicht besonders gut, andere Programme können das besser. Du kannst versuchen, die Gläser sorgfältig abzuwischen und dadurch vielleicht das Ergebnis verbessern. Noch besser wäre es, die Dias umzurahmen in Rähmchen ohne Glas- oder Plastikfenster.
Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1652
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von Jossie »

Ob das an "MagicTouch" liegt, kann ich nicht beurteilen, da ich es nicht verwende. Es gibt aber in den Bilder noch mehr Ungereimtheiten, z.B. "Nebel" in den den Baumwipfeln und Streifen/Unschärfen an den Rändern.

Wenn es an MagicTouch liegen sollte, wäre die Lösung ja einfach: probeweise abschalten! Die Auswirkungen von MagicTouch hängen aber auch vom Filmmaterial ab. Es wird z.B. für Kodachrome nicht empfohlen!

Ich stimme Martinus zu, dass CyberView nicht das "Gelbe vom Ei" ist. Es gibt bessere Software.

Dias unter Glas sollte man nicht mit einem Scanner mit Festfokus scannen, denn das ergibt Unschärfen aufgrund des zusätzlichen Glases, das eine Fokusverschiebung bewirkt, die der Scanner nicht ausgleichen kann. Auch andere Abbildungsfehler und Newtonringe können auftreten. Umrahmen auf glaslos wäre daher dringend anzuraten.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8 & 9) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, xrite i1studio, Win10 (64bit), AMD (3.6GHz), Speicher 16GB
micha12345
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 15:29

Re: Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von micha12345 »

Ich würde spontan eher auf einen Hardwareschaden tippen. Vielleicht nur der Stepper, aber eher wohl ein dejustiertes CCD Panel.

Mein erster richtiger 35mm Scanner, der Plustek OF 7500i, hat damals auch solche Bilder ab und zu (so dachte ich) produziert. Leider hatten auch die O.K. Bilder häufig einen minimalen Versatz (Sieht man bei deinen Bildern ganz gut an den Ecken bei den letzten Bildern). Gemerkt hat man es eher am IR Kanal, weil dann die Staub- und Kratzerentfernung je nach Bild immer mal extreme Ergebnisse produziert hat.

So habe ich das lange Zeit für IR oder Negativprobleme gehalten, weil viele Bilder auf dem ersten Blick OK waren und konnte den Scanner nicht mehr E-Bucht rückwickeln. Letzten Endes habe ich dann das CCD wieder selber in Position gebraucht. Klinkt einfach, hat tatsächlich aber viele Abende und Stunden gedauert und noch viel mehr Nerven gekostet. Letzten Endes läuft es darauf hinaus, dass man irgendwann eine OK Position findet - Zufall eben.

Da ein Reflecta 7000 vom Wert her für solche Spielereien deutlich höher anzusiedeln ist, als ein Plustek OF 7500i, würde ich da auf keinen Fall selber am CCD rumfummeln und das Ding zum Service einschicken. Denn egal welches Problem hier wohl vorliegt, dass kriegt wohl bei den Bildern nur der Reflecta Service hin. Auf eine Rückmeldung, wenn der Scanner wieder da ist, freuen wir hier uns hier auch. Denn die gibt es nur selten.

Ist der 7000er denn schon aus der Garantie oder hat der Scanner Count unter Cyberview für Garantie die 20000 überschritten?
Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1652
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von Jossie »

micha12345 hat geschrieben: Samstag 30. Januar 2021, 15:26 Vielleicht nur der Stepper, aber eher wohl ein dejustiertes CCD Panel.
Das verstehe ich nicht. Wie soll ein nicht korrekt platziertes CCD in großen Flächen des Bildes (fast) korrekt arbeiten aber in einigen dunklen Stellen grüne Flächen erzeugen? Wenn es der Schrittmotor ist, dann betrifft das die ganze Zeile, genau so bei einem falsch platzierten CCD. Oder verstehe ich hier etwas falsch?

Die ausgefransten Ränder würde ich auf MagicTouch schieben (oder vielleicht auch auf Reflexe am Rähmchen?). Aber MagicTouch kann man ja durch Abschalten leicht verifizieren. Auch der Scan eines IT8-Targets mit seinen klaren Kanten würde hier weiter helfen oder ein Ausschnitt, in dem man die einzelnen Pixel gut erkennen kann.

Die Frage ist auch, wie der Plustek im Vergleich zum DigitDia aufgebaut ist. Letzterer hat ein drei-spaltiges CCD für R, G und B. Beim DD6000 ist der Abstand der Spalten 8 Pixel. Ein Nikon macht z.B. die Farben über die LEDs.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8 & 9) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, xrite i1studio, Win10 (64bit), AMD (3.6GHz), Speicher 16GB
timotheos
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 29. Januar 2021, 06:41
Kontaktdaten:

Re: Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von timotheos »

Letztes Jahr im Frühjahr gekauft, müsste schon um die 20.000 Dias gescannt haben, teiweise traten die Fehler aber zwischendurch auch bei 5.000 oder 10.000 Scans schon auf. Ich lass den Reflecta demnächst mal warten, können die da ein dejustiertes CCD korrigieren? Es ist einer der einschlägigen Anbieter aus einem großen Online Verkaufsportal.

Danke für eure Tipps.

mfg

timotheos
Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1652
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von Jossie »

Guten Morgen Timotheos,

wie ist es denn nun, sind die Fehler ohne MagicTouch weg?
timotheos hat geschrieben: Sonntag 31. Januar 2021, 10:54 können die da ein dejustiertes CCD korrigieren?
reflecta kann das natürlich, ob das Dein Lieferant kann, musst Du erfragen.

Aber kläre doch erst mal ab, woran die Bildfehler liegen. Wie oben geschrieben, kann ich mir nicht vorstellen, wie ein dejustiertes CCD nur lokal eine dunkle Fläche in grün verwandeln kann. DU kannst auch ein Beispielbild einfach mal an reflecta schicken fragen (service@reflecta.de), woran das liegen könnte.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8 & 9) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, xrite i1studio, Win10 (64bit), AMD (3.6GHz), Speicher 16GB
timotheos
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 29. Januar 2021, 06:41
Kontaktdaten:

Re: Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von timotheos »

Das mache ich diese Tage und gebe Rückmeldung!

mfg
Joe
Beiträge: 2042
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Reflecta 7000 dunkle-grüne Farbfehler beim Scan

Beitrag von Joe »

Ich würde erst mal testen ob die Probleme auch mit Vuescan (oder Silverfast) auftreten. Du kannst die Software ja kostenlos testen.

Generell wäre mein Tipp auf eine andere Software umzusteigen da sowohl Vuescan als auch Silverfast schon mit den "Grundeinstellungen" sichtbar bessere Ergebnisse als CyberView liefern!
Antworten