Coolscan 5000 ED, feine Streifen im Scan

Fragen/Themen zu Nikon-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
Bobby
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 7. Januar 2020, 01:43
Wohnort: Wettingen, Schweiz

Coolscan 5000 ED, feine Streifen im Scan

Beitrag von Bobby »

Relativ häufig fällt mir bei der Feinbearbeitung im Silverfast HDR bei vergrösserter Bildansicht auf, dass das Bild feine Streifen hat.
Beim Grossteil meiner Bilder sieht man aber diese Streifen nicht.

Die Streifen fallen an mittelhellen, kontrastmässig flachen Stellen auf. Sie sind vertikal zur Scanrichtung, also parallel zu den CCD Bänken.
Die Streifen fallen deshalb auf, weil sie alternierend etwas heller bzw etwas dünkler sind. Jeweils zusammen ergeben sie ein ungestörtes Bild.
Der Abstand der dunklen Streifen ist ca. 12.3 Micrometer, die Streifenhöhe ist also ca 6.15 Micormeter, was ziemlich genau der Pixelgrösse bei den verwendeten 4000 dpi entspricht (6.125).

Durch Anwendung von ME (Multiple Exposure) werden die Streifen etwas weniger deutlich. Allerdings erscheint das Objekt auch etwas weniger scharf, was die Abschwächung der Streifen erklären könnte.

Es hat den Anschein, dass mein Scanner hier 2 parallele CCD-Bänke einsetzt, und dass diese unterschiedlich empfindlich sind.
Da ist nun die Frage, ob man einen "Fine Scan" Modus aktivieren kann, wo nur eine einzige CCD-Bank eingesetzt wird.
Gemäss Nikon Dokumentation ist dies nur bei den 8000 und 9000 Modell möglich, und explizite beim 5000 ED nicht vorhanden. Von Silverfast bekam ich die gleiche Antwort.

So habe ich einen Versuch mit VueScan gemacht. Dort wird diese Option für meinen Scanner nämlich angeboten.
Das Ergebnis war unbefriedigend - zwar brauchte der Scan ordnungsgemäss doppelt so viel Zeit, aber die Streifen waren bloss ausgeprägter als ohne "Fine Scan". Das ist nur eine Verschlimmbesserung. (Das VueScan Bild ist generell weniger scharf. Fokus?)

Ich denke, mit den Streifen werde ich wohl leben müssen. Hoffentlich werden sie nicht schlimmer.
Auch wenn man die Streifen nicht sieht, der Effekt setzt sicherlich die effektive Auflösung des Scanners herab.

Sind solche Streifen bereits auch anderen Anwendern aufgefallen?
Dateianhänge
SF=Silverfast, VS=VueScan, noME=kein Multiple Exposure, ME=mit Multiple Exposure, Fine=Fine Scan im VS.
SF=Silverfast, VS=VueScan, noME=kein Multiple Exposure, ME=mit Multiple Exposure, Fine=Fine Scan im VS.
stripes leaves.jpg (504.7 KiB) 1937 mal betrachtet
stripes size.jpg
stripes size.jpg (321.18 KiB) 1937 mal betrachtet
Antworten