DigitDia 5000: Mechanisches Dia-Transportproblem

Fragen/Themen zu Reflecta-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
rubu
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 18:50

DigitDia 5000: Mechanisches Dia-Transportproblem

Beitrag von rubu »

Hallo zusammen,

meine erste Frage im Forum, sorry falls ich evtl. Antworten auf ähnliche Fragen übersehen habe.
Mein DigitDia 5000 transportiert keine Dias mehr. Weder über die Ansteuerung mit Cyberview, noch beim Drücken der Tasten auf dem Scanner selbst.
Probleme mit Software etc. habe ich m.E. nicht. Die Bilder waren und sind in Ordnung. Der Transport hat auch bis vor Kurzem funktioniert.
Ich vermute ein mechnisches Problem, da sich auch bei manuellem Bewegen des "Schiebers" das kleine schwarze "Transporträdchen" nicht mehr bewegt, welches normalerweise das Magazin bewegt.
Ich bin mit der Schiebermechnik nicht vertraut- kennt sich damit jemand aus?
Besteht ein Zusammenhang mit dem orangenen "Kunststoffdreieck" ganz unten im Schieber? Hätte vermutet, dass dieses den schwarzen Stift dort einmal nach rechts und einmal nach links steuern sollte. Bei meinem Scanner bleibt das "Kunststoffdreieck" aber immer auf einer Seite.

Danke,
Rubu
Joe
Beiträge: 2183
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: DigitDia 5000: Mechanisches Dia-Transportproblem

Beitrag von Joe »

Von dem orangen Dreieck habe ich bisher gar nichts gewußt ;)

Welchen schwarzen meinst Du da? Hast Du das Gerät schon teilweise zerlegt? (Mach ggf. mal ein Foto und stell das hier ein).

Schalt den Scanner mal aus, läßt sich die Mechanik dann problemlos bewegen?

Wenn ja, trenn das USB Kabel mal und schalte den Scanner ein. "Kalibriert" der sich noch "mit normaler Geräuschkulisse" oder gibt es da Probleme?

Ansonsten: würde ich eher das Support-Formular bei Reflecta ausfüllen und einen Kostenvoranschlag erstellen lassen, statt zu versuchendas Gerät selbst zu reparieren.
rubu
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 18:50

Re: DigitDia 5000: Mechanisches Dia-Transportproblem

Beitrag von rubu »

Danke für den Hinweis, ich habe es mal bei Reflecta versucht.
Warte derzeit noch auf deren Rückmeldung.
DerArchivierer
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 18:32

Re: DigitDia 5000: Mechanisches Dia-Transportproblem

Beitrag von DerArchivierer »

Wie ging es weiter? Was passierte?
Schade, dass du uns es nicht wissen gelassen hast. Das bringt jetzt niemanden etwas weiter.
Wenn man einen Thread eröffnet, sollte man den auch zu Ende führen. Sehr schade.
Reflecta DigitDia 6000 (Firmware 1.21) |Silverfast Archive Suite 8.8 r15 | i5-CPU Windows 10 (64bit) 8 GB RAM |Anfänger | mittlerweile 4700 64bit RAWi Scans Erfahrung mit Fuji, Kodak, AGFA E6 Emulsionen (Dia-Positive)
Joe
Beiträge: 2183
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: DigitDia 5000: Mechanisches Dia-Transportproblem

Beitrag von Joe »

Ich habe in der Vergangenheit auch schon mehrfach darum gebeten das die Lösungen doch bitte hier gemeldet werden sollen. Leider ohne Erfolg.

Nach 7 Jahren noch mal nachzufragen: viel Glück da noch eine Antwort zu bekommen.
DerArchivierer
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 18:32

Re: DigitDia 5000: Mechanisches Dia-Transportproblem

Beitrag von DerArchivierer »

Eine Antwort vom Threadersteller ist nicht mehr zu erwarten. Aber vielleicht weiß jemand etwas hier im Forum. Es sind ja fast immer die gleichen Probleme, die uns Anwender betreffen. Mittlerweile dürften viele dieser Scanner im Gebrauchtmarkt generalüberholt werden und es ist nicht so unwahrscheinlich, das jemand der sich mit der Materie beschäftigt, professionelle Unterstützung in diesem Forum sucht. Das Forum ist hier einzigartig, würde ich mal sagen.
Reflecta DigitDia 6000 (Firmware 1.21) |Silverfast Archive Suite 8.8 r15 | i5-CPU Windows 10 (64bit) 8 GB RAM |Anfänger | mittlerweile 4700 64bit RAWi Scans Erfahrung mit Fuji, Kodak, AGFA E6 Emulsionen (Dia-Positive)
JojoR
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 25. Mai 2024, 21:19

Re: DigitDia 5000: Mechanisches Dia-Transportproblem

Beitrag von JojoR »

Ich hatte ebenfalls das Problem, dass das Magazin nach einem verklemmten Dia nicht mehr transportiert wurde (DigitDia 5000).
Leider war hier die Lösung nicht zu finden, also habe ich das Gerät aufgeschraubt und die Mechanik analysiert.
Das hatte aber etwas gedauert, bis sich mir der Mechanismus für den Transport erschlossen hatte.
Ich hatte immer gedacht, das schwarze Zahnrad würde das Magazin transportieren. Aber es ist der Arm, der den Vorschub leisten muss!
Dieser sollte zwischen einer Scheren-ähnlichen Führung laufen, war aber durch das Verklemmen irgendwie daneben gerutscht.
Nachdem es wieder zwischen die Scheren gebracht wurde, hat auch der Magazin-Transport wieder funktioniert.
Benutzeravatar
Bobby
Beiträge: 189
Registriert: Dienstag 7. Januar 2020, 01:43
Wohnort: Wettingen, Schweiz

Re: DigitDia 5000: Mechanisches Dia-Transportproblem

Beitrag von Bobby »

Da gibt es in einem andere DigitDia Thread weitere Diskussion zum Thema.
Nikon Coolscan 5000ED (umgebaut), Silverfast Archive Suite 8 & 9, Win 11, Eizo CS2740, Intel i7-8700K (3.7 GHz), 32 GByte RAM
Antworten