Silverfast SE Version 8-Problem

Themen rund um verschiedene Scan-Programme wie SilverFast, NikonScan, CyberView etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
JK-Photo
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 11:58

Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von JK-Photo »

Hallo Experten,

ich habe mir einen PrimeFilmXAs (baugleich mit Reflecta RPS 10M) gekauft und nun die ersten Dia-Probescans gemacht (Betriebssystem Win10):

Zunächst mit CyberView, da gab´s keine Probleme, funktioniert.

Dann mit der mitgelieferten SF SE Version 8. Beim Vorschau-Scan gibt´s dann schon eine Warnung: "Calibration: Image Data Error (DRAM issue)!", mit ok-Taste geht´s dann aber weiter, die Vorschau wird erfolgreich beendet. Hab dann den roten Rahmen gesetzt, Auto-CCR gedrückt und dann gescannt. Nach wenigen Minuten war dann im Scanner-Status der blaue Balken zu 100% gefüllt, also Scannen abgeschlossen. Allerdings erschien dann unter dem blauen Balken ein "Bearbeiten ...", darüber wanderte ein gelber Zaun über einen grauen Balken, das sollte wohl der Versuch sein, die Bilddatei im ausgewählten Zielort (=Pfad) im Windows-Explorer zu speichern. Hab dann nach 10 Minuten mit dem Kreuz auf dem gelben Knopf abgebrochen, am Zielort nachgeschaut, doch wie erwartet war da nichts angekommen.

Hab dann weitere Versuche gemacht: Zunächst die Software im Eröffnungsdialog zurückgesetzt, ohne Erfolg. Vor weiteren Versuchen musste ich teilweise per Task-Manager aussteigen, da SF sonst nicht beendet werden konnte. Obwohl es bei den 20 bis 30 Versuchen auch dreimal geklappt hat, eine Erfolgsregel konnte ich bisher nicht erkennen - es bleibt ein Lotteriespiel.

Und zur Bildqualität: Obwohl ich die Bildqualität bei Cyberview als lediglich durchschnittlich einstufe, ist die von SF SE 8 gelieferte im Moment wesentlich schlechter.

VG Jürgen
Benutzeravatar
Bobby
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 7. Januar 2020, 01:43
Wohnort: Wettingen, Schweiz

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von Bobby »

Das Bild im Scan-Programm zu bearbeiten ist eigentlich keine gute Idee. Ich habe an die 300 Filme mit Silverfast 8 Ai gescannt, die Bearbeitungstools dort bereits beim Scannen eingestellt und das Bild als jpeg abgespeichert. Dann habe ich Silverfast 8 HDR dazugekauft und scanne jetzt mit Ai zu "64bit HDR RAW" (*) und speichere das nun ab. Die weitere Bearbeitung erfolgt dann mit dem Silverfast HDR, wobei die "Neutral Pipette" zum richtigen Setzen des Graupunktes (neben dem richtigen Farbprofil) von entscheidender Bedeutung für ein gutes Bild ist. - Diese Scans der ersten 300 Filme muss ich wohl als Fehlproduktion abschreiben ...

Das nur als praktische Erfahrung. Anstelle von Silverfast kann man natürlich auch eine andere Software zur Bearbeitung des "RAW" Scans nehmen, nur geht dabei die Nutzung des iR Kanals (*) zur Staubentfernung verloren. - Ich bin mir sicher, dass Du in diesem Forum viel detailiertere Informationen erhältst.

Bobby

(*) ich habe einen Coolscan5000ED mit iR Kanal
Zuletzt geändert von Bobby am Dienstag 4. Januar 2022, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
Nikon Coolscan 5000ED (umgebaut), Silverfast Archive Suite 8 & 9, Win 10, Eizo CS2740, Intel i7-8700K (3.7 GHz), 32 GByte RAM
Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1685
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von Jossie »

Hallo Jürgen,

willkommen im Forum und allen Lesern alles Gute zum Neuen Jahr!
JK-Photo hat geschrieben: Dienstag 4. Januar 2022, 12:41 Zunächst mit CyberView, da gab´s keine Probleme, funktioniert.
Damit ist schon mal sichergestellt, dass der Scanner korrekt arbeitet.
JK-Photo hat geschrieben: Dienstag 4. Januar 2022, 12:41 "Calibration: Image Data Error (DRAM issue)!"
Diesen Fehler und den anschließenden Hänger kenne ich nicht und kann daher auch nichts weiter dazu sagen. Hierzu würde ich mich direkt an LSI wenden. Aber vielleicht erzeugst Du mal unter "Info" eine Textdatei mit sämtlichen Einstellungen und stellst diese hier zur Verfügung. Vielleicht fällt mir ja was auf... Ansonsten gilt wie immer: Erst mal alle Werkzeuge abschalten (auch USM!) und sich langsam vorwärts tasten.
JK-Photo hat geschrieben: Dienstag 4. Januar 2022, 12:41 ist die von SF SE 8 gelieferte im Moment wesentlich schlechter.
Dann ist mit den Einstellungen etwas faul (s.o.), denn Cyberview liefert nach meiner Erfahrung deutlich schlechtere Ergebnisse als SF.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8 & 9) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, xrite i1studio, Win10 (64bit), AMD (3.6GHz), Speicher 16GB
JK-Photo
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 11:58

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von JK-Photo »

@ Bobby:

Bin noch dabei, das Einmaleins des Scannens zu erlernen und SF generell zu erproben. Zielstellung ist schlussendlich ein Upgrade auf SF Archive Suite (falls die Basics mit SF SE funktionieren), da können dann auch Scan und Bildoptimierung in separaten Arbeitsschritten erfolgen.

@ Jossie:

Danke für die Begrüßung und ich wünsche ebenfalls ein gutes neues Jahr.

Den Support von LSI habe ich angeschrieben, mal sehen, was da kommt. Danach sehen wir weiter.

Zur Bildqualität CyberView versus SF: Dass SF wesentlich besser sein soll, gilt m.E. nur für Ai Studio aufwärts, aber nicht unbedingt für SE. Oder liege ich da falsch?

Jürgen
Benutzeravatar
Bobby
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 7. Januar 2020, 01:43
Wohnort: Wettingen, Schweiz

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von Bobby »

Jürgen,

Du kannst Dir ja die volle Silverfast Software zur Ansicht runterladen und ausprobieren. Die Trial Version ist 1 Monat gültig, das heisst Du musst Dich hierfür am besten vorbereiten und dann effizient arbeiten; der Monat ist rasch um.

Mit Silverfast 9 sei aber besonders kritisch, siehe meine Erfahrungen hier viewtopic.php?p=38975#p38975.Ich habe nun Silverfast 9 seit 9 Monaten und kann damit nicht arbeiten. Vom Silverfast Support gibt es bis anhin keine Lösung für meine fatalen Probleme. Ich arbeite weiterhin mit Version 8.

Bobby
Nikon Coolscan 5000ED (umgebaut), Silverfast Archive Suite 8 & 9, Win 10, Eizo CS2740, Intel i7-8700K (3.7 GHz), 32 GByte RAM
Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1685
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von Jossie »

Hallo Stefan,
JK-Photo hat geschrieben: Dienstag 4. Januar 2022, 18:11 Bin noch dabei, das Einmaleins des Scannens zu erlernen und SF generell zu erproben.
Vielleicht helfen Dir da meine Anmerkungen etwas weiter. Im Übrigen kann ich Bobby nur zustimmen, dass man am besten die Demo-Version herunterlädt und ausgiebig testet, bevor man kauft.

Hermann-Josef
Zuletzt geändert von Jossie am Dienstag 4. Januar 2022, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8 & 9) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, xrite i1studio, Win10 (64bit), AMD (3.6GHz), Speicher 16GB
micha12345
Beiträge: 97
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 15:29

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von micha12345 »

Hallo!

Stimmt die ausgelieferte Firmware Version mit der auf der Pacific Image eingestellten Firmwareversion 1.05 überein?
JK-Photo
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 11:58

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von JK-Photo »

micha12345 hat geschrieben: Dienstag 4. Januar 2022, 21:16 Stimmt die ausgelieferte Firmware Version mit der auf der Pacific Image eingestellten Firmwareversion 1.05 überein?
Verstehe die Frage nicht ganz: Hab die Firmware nach Installationsanweisung von der PIE-Homepage heruntergeladen. Außerdem funktioniert der Scanner mit CyberView einwandfrei.
JK-Photo
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 11:58

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von JK-Photo »

Update:

LSI hat nun geantwortet:

"SilverFast verwendet andere Treiber als CyberView. Bitte stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Scanner die neueste Firmware installiert ist. Diese Verhalten wird in der Regel durch eine veraltete Firmware verursacht.

Die Firmware (einen 64 kb große .bin Datei) können Sie beim Hersteller herunterladen und mit Hilfe der CyberView Software auf den Scanner übertragen.

Wir warten zur Zeit auch auf neuere Treiber vom Hersteller die einige Schwierigkeiten beheben sollen. Es skann sein, das auch Ihr Gerät hiervon betroffen ist. Sobald uns die treiber zur Verfügung stehen werden wir diese über ein Update bereitstellen."

Die Überprüfung meines Firmware- und Software-Standes in CV sagt aber: Firmware-Version 1.05, Softwareversion 5.18.09. Genau das weist auch die HP von PIE als die aktuellen Versionen aus.

Was mich aber stutzig macht: Wenn ich in SF Hilfe -> Über anklicke, erscheint links unter der SF 8.8 Versionsnummer "Multiple Frame Scanner -kein Film-" Hab ich vielleicht die falsche SF-Version?

Jürgen
Benutzeravatar
Bobby
Beiträge: 42
Registriert: Dienstag 7. Januar 2020, 01:43
Wohnort: Wettingen, Schweiz

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von Bobby »

Jürgen,

Du kannst hier nachschauen: https://www.silverfast.com/versions-his ... ?show=all8, Die neuesten Versionen sind: Version 8.8.0r25, und Version 9.1.2, wobei ich zwangsweise immer noch Version 8 nutze da Version 9 bei mir nicht richtig funktioniert.

Bobby
Nikon Coolscan 5000ED (umgebaut), Silverfast Archive Suite 8 & 9, Win 10, Eizo CS2740, Intel i7-8700K (3.7 GHz), 32 GByte RAM
Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1685
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von Jossie »

Guten Abend Jürgen,
Bobby hat geschrieben: Freitag 7. Januar 2022, 18:53 Hab ich vielleicht die falsche SF-Version?
Du meinst sicher nicht "Version" sondern "Lizenz"?

Aber "Multiple Frame Scanner -- kein Film" klingt doch vernünftig, denn Dein Scanner kann eine Serie von Bildern auf Film abarbeiten und offenbar war kein Film eingelegt. So würde ich das interpretieren.

Die Antwort aus Kiel hilft leider nicht wirklich weiter, Du bist aber sicher nicht der Einzige mit diesem Scanner ...

Hast Du schon die Demo-Version von VueScan ausprobiert? Wenn die funktioniert, dann könntest Du das LSI unter die Nase binden, denn dann ist das eindeutig deren Problem!

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8 & 9) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, xrite i1studio, Win10 (64bit), AMD (3.6GHz), Speicher 16GB
JK-Photo
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 11:58

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von JK-Photo »

Jossie hat geschrieben: Freitag 7. Januar 2022, 19:12
Aber "Multiple Frame Scanner -- kein Film" klingt doch vernünftig, denn Dein Scanner kann eine Serie von Bildern auf Film abarbeiten und offenbar war kein Film eingelegt. So würde ich das interpretieren.

Die Antwort aus Kiel hilft leider nicht wirklich weiter, Du bist aber sicher nicht der Einzige mit diesem Scanner ...

Hast Du schon die Demo-Version von VueScan ausprobiert? Wenn die funktioniert, dann könntest Du das LSI unter die Nase binden, denn dann ist das eindeutig deren Problem!

Hermann-Josef
Oh ja, du hast recht, es war kein Film und kein Dia eingelegt! Mich hat schon länger irritiert, dass auf dem Anmeldebildschirm (links vom Startknopf) als Bildquelle "MF-Scanner USB" erscheint. Ich hätte hier "PrimeFilmXAs" erwartet - jetzt bin ich schlauer.

Und zu VueScan: Die Antwort von LSI ist m.E. nicht ganz aussichtslos: "Wir warten zur Zeit auch auf neuere Treiber vom Hersteller, die einige Schwierigkeiten beheben sollen. Es kann sein, dass auch Ihr Gerät hiervon betroffen ist. Sobald uns die treiber zur Verfügung stehen, werden wir diese über ein Update bereitstellen."

LSI hab ich bereits geantwortet, dass meine Firmware aktuell ist. Schaun wir mal ...

Meine SF-Version ist 8.8.Or25.

Jürgen
JK-Photo
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 11:58

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von JK-Photo »

Update: Neue Nachricht von LSI:

"PIE hat uns wegen Schwierigkeiten mit einigen Geräten neue Treiber angekündigt. Dabei war auch explizit von einem DRAM Fehler die Rede. Sobald die Treiber verfügbar sind werden wir diese zur Verfügung stellen."

Ich werde jetzt parallel noch den Support von PIE anschreiben, um der Sache mehr Nachdruck zu verleihen.

Jürgen
micha12345
Beiträge: 97
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 15:29

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von micha12345 »

Hast du auch schon einmal eine ältere 8.8er Version ausprobiert? Es gibt ja spärliche Berichte/Videos im WWW, dass der Scanner schon mit der 8.8er gelaufen hat. Wahrscheinlich musst du dir dafür eine alte Version aus den Weiten des WWWs besorgen.
Klaus Schaefer
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 24. September 2020, 10:31

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von Klaus Schaefer »

Hallo Jürgen,

ich will ja kein LSI/SF-Bashing betreiben, aber die haben es bis heute nicht geschafft, dass mein RPS 10M (Reflecta) sauber mit SF8 zusammenarbeitet. Ich hatte dazu regen "Austausch" mit deren Support und immer die neuesten Updates installiert...

Übrigens hat mein Scanner als neueste Firmware von Reflecta die Version 1.07, Cyberview 5.18.07

Ich habe SF mittlerweile von meinem Rechner entfernt, VueScan arbeitet seit jeher (auch mit verschiedenen andern Scannern, die ich hatte/habe), zu meiner vollsten Zufriedenheit... :)

Gruß
Klaus
JK-Photo
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 11:58

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von JK-Photo »

Klaus Schaefer hat geschrieben: Dienstag 18. Januar 2022, 12:17 ich will ja kein LSI/SF-Bashing betreiben, aber die haben es bis heute nicht geschafft, dass mein RPS 10M (Reflecta) sauber mit SF8 zusammenarbeitet. Ich hatte dazu regen "Austausch" mit deren Support und immer die neuesten Updates installiert...

Übrigens hat mein Scanner als neueste Firmware von Reflecta die Version 1.07, Cyberview 5.18.07

Ich habe SF mittlerweile von meinem Rechner entfernt, VueScan arbeitet seit jeher (auch mit verschiedenen andern Scannern, die ich hatte/habe), zu meiner vollsten Zufriedenheit... :)
Servus Klaus,

danke für die Info. Ich bin momentan auch reichlich ernüchtert, insbesondere im Hinblick auf solch elementare Probleme, die mich stark an die Anfänge der EDV erinnern. SF scheint vom Umfang her ein mächtiges Werkzeug zu sein, leidet aber offensichtlich an Basisproblemen. Für mich ist das Projekt b.a.W. eingefroren, auch ein Upgrade auf die kostenlose Demo-Version von SF 9 Archive Suite ist derzeit kein Thema.

Da es sich bei mir offensichtlich um ein Firmware-Problem handelt, hab ich parallel den Support von PIE angeschrieben. Aber die antworten erst gar nicht!

Und VueScan? Wenn ich lese, dass der dort Verantwortliche Mails mit mehr als vier Zeilen erst gar nicht liest bzw. anspruchsvolle Fragesteller als "Zeitdiebe" beschimpft, was ist denn das für eine Alternative?

VG Jürgen
Klaus Schaefer
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 24. September 2020, 10:31

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von Klaus Schaefer »

Jürgen,

VueScan - auch hier kann ich nur sagen: Es scheint solche Support-Erfahrungen, wie von Dir beschrieben, zu geben. Ich weiß nicht, in welchem "Ton" dabei das Team von Hamrick kontaktiert wurde. Ich habe immer sehr schnell Rückmeldung auf Fragen bekommen, teils noch am gleichen Tag.
Die Software - da es nur EINE Version für alle Scanner gibt - wird laufend aktualisiert. Fast alle zwei Wochen gibt es ein Update, immer kostenlos, wenn man EINMAL lizensiert hat (meine Lizenz habe ich schon seit vielen Jahren)! Hamrick Software ist ein kleines Team, nur 2 oder 3 Leute, das ist wahr.

Aber genug der Werbung... :lol: Bei dem Preis, gerade auch im Vergleich zu SF, kann man, selbst wenn man nicht zufrieden ist, nicht allzuviel falsch machen... :D

Gruß
Klaus
Joe
Beiträge: 2060
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Silverfast SE Version 8-Problem

Beitrag von Joe »

[/quote]

Und VueScan? Wenn ich lese, dass der dort Verantwortliche Mails mit mehr als vier Zeilen erst gar nicht liest bzw. anspruchsvolle Fragesteller als "Zeitdiebe" beschimpft, was ist denn das für eine Alternative?

VG Jürgen
[/quote]

Woher stammt diese Aussage? Denn meine Erfahrungen sind gegenteilig. Ich habe immer schnell und kompetent Antwort bekommen.

Während es LSI nach meinen Erfahrungen einfach irgendwann lästig ist, wenn man wegen eines Problems mehrfach nachfragt...
Antworten