iSRD für Kodachrome in SF9

Themen rund um verschiedene Scan-Programme wie SilverFast, NikonScan, CyberView etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1652
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

iSRD für Kodachrome in SF9

Beitrag von Jossie »

Guten Morgen,

da ich in der Mehrzahl Kodachrome-Dias habe, liegt mir die Staub- und Kratzerentfernung für dieses Material besonders am Herzen. Nachdem die Versionsgeschichte für SF9 sagte, dass in Version 9.0.2 iSRD für Kodachrome überarbeitet worden sei, wollte ich dies umgehend ausprobieren. Dazu hat mir LSI freundlicherweise meine Demo-Lizenz von SF9 HDR studio um 4 Wochen verlängert :D .

In der Tat gibt es hier einen deutlichen Fortschritt:

Oben links der IR-Kanal, oben rechts SF8 iSRD auto<br />unten links SF9 iSRD auto, unten rechts SF9 iSRD auto, nachdem die HDRi64bit-Datei mittels meines imageJ-Makros optimiert worden war (daher auch der farbliche Unterschied).<br />Wenn man das Bild abspeichert und separat betrachtet, sieht man mehr Details als hier im Browser!
Oben links der IR-Kanal, oben rechts SF8 iSRD auto
unten links SF9 iSRD auto, unten rechts SF9 iSRD auto, nachdem die HDRi64bit-Datei mittels meines imageJ-Makros optimiert worden war (daher auch der farbliche Unterschied).
Wenn man das Bild abspeichert und separat betrachtet, sieht man mehr Details als hier im Browser!
iSRD_Vergleich_8_9.jpg (356.33 KiB) 732 mal betrachtet

Leider gibt es aber noch einige Ungereimtheiten, die hoffentlich bald ausgeräumt werden:
  • In großen Fehlstellen bleibt in der Mitte ein nicht korrigierter Bereich
  • Bei einem Testbild ergaben sich im korrigierten Bild an Stellen, wo keine Defekte markiert waren, seltsame Strukturen. In wie weit das Phänomen verbreitet ist, kann ich aufgrund der Statistik nur weniger Bilder noch nicht sagen.
Kern_bleibt.jpg
Kern_bleibt.jpg (24.41 KiB) 732 mal betrachtet
Ausschnitt links ohne iSRD, rechts mit iSRD im auto-Modus
Ausschnitt links ohne iSRD, rechts mit iSRD im auto-Modus
Pixelfehler_durch_iSRD.jpg (108.94 KiB) 732 mal betrachtet

Wenn diese Probleme behoben sind, ist das neue iSRD für Kodachrome ein echter Fortschritt. Durch die verbesserte Erkennung dürften auch Artefakte im Automatikmodus hoffentlich der Vergangenheit angehören.

Momentan arbeite ich noch an einem Vergleich von iSRD mit einem Kodachrome-Dia, das mit Nikon9000 ICE bearbeitet wurde.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8 & 9) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, xrite i1studio, Win10 (64bit), AMD (3.6GHz), Speicher 16GB
Antworten