DigitDia 5000 - Streifen in Scans

Fragen/Themen zu Reflecta-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Joe
Beiträge: 1983
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: DigitDia 5000 - Streifen in Scans

Beitrag von Joe »

Das ist prinzipiell eine gute Idee. Allerdings hatte ich schon einige Anwender, bei welchen gerade mit "Fremd"-Netzteilen Probleme aufgetreten sind.

Einen Versuch ist es aber wert. Am besten wär ein anderes Original-Netzteil.

bon1980
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 1. Januar 2021, 10:58

Re: DigitDia 5000 - Streifen in Scans

Beitrag von bon1980 »

Ich habe inzwischen erfolgreich weiter gescannt und bekomme derzeit reproduzierbar "streifenfreie" Scans.

Was ich gemacht habe:
- Komplette Schmierung im Gerät abgewischt und mit neuer Vaseline gefettet. Auch die Zahnräder vom Schrittmotor kraftig eingerieben.
- Das berühmte Flachkabel am Stecker vom Board festgedrückt.
- Einen Tesafilm auf dem FCC Kabel entfernt
- Betrieb auf vibrationsarmer Unterlage (in meinem Fall ein Stuhl mit Kissen)

Auch wenn ich so keinen einzelnen Grund ausmachen kann, funktioniert es momentan und das reicht mir erst mal.

Ich melde mich dann wieder fall sich das ändert. Bis hier hin nochmal vielen Dank an alle Hilfesteller.

Ach ja, vielleicht interessiert es ja jemanden: Reflecta hat auch sehr schnell geantwortet, der DD5000 wird wohl noch repariert. Genaueres zum Fehler hat man nicht gesagt, natürlich hatte ich ein Bild mitgeschickt. Fehlersuche und Kostenvoranschlag werden mit 46 EUR + MwSt. + Versand berechnet (was ich eigentlich echt ok finde).

VG aus Bayern,
Björn

Joe
Beiträge: 1983
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: DigitDia 5000 - Streifen in Scans

Beitrag von Joe »

Prima das Du uns den Stand der Dinge mitgeteilt hast.

Als Dämpfer verwende ich Anti-Vibrations-Pads - 20 Stück für 8 Euro. Wenn man die noch teilen würde, wären das genug für 20 Geräte ;)

(Schade, Link zum Produkt darf man hier ja leider nicht veröffentlichen).

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1547
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: DigitDia 5000 - Streifen in Scans

Beitrag von Jossie »

Wozu braucht man eine Dämpfung (außer zur Geräuschminderung)? Ist das nicht eher kontraproduktiv -- Schwingung?

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, xrite i1studio, Win10 (64bit), AMD (3.6GHz), Speicher 16GB

Joe
Beiträge: 1983
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: DigitDia 5000 - Streifen in Scans

Beitrag von Joe »

Ich brauche die ausschließlich zur Geräuschminderung. Auf die Scanqualität hat es bei mir absolut keinen Einfluss.

sdiepold
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 24. Januar 2021, 00:58

Re: DigitDia 5000 - Streifen in Scans

Beitrag von sdiepold »

Joe hat geschrieben:
Freitag 1. Januar 2021, 18:43
Joe hat geschrieben:
Freitag 1. Januar 2021, 14:55
Treten die Streifen immer auf? Traten zunächst nur wenig Streifen auf und es wurden dann mehr?
Wenn ich Streifen habe, dann über das ganze Bild. Die Zahl der Bilder mit Streifen hat sich vergrößert und inzwischen sind es alle....
Joe hat geschrieben:
Freitag 1. Januar 2021, 14:55

Die Firmware 1.14 findest Du auf den Seiten des Hardware Herstellers. www.scanace.com - der DD 5000 entspricht dem PowerSlide 3650.
Danke, das hatte ich schon gesehen. Hast du denn auch versucht, die .bin-Datei runterzuladen? Bei Klick auf den Download-Button kommt bei mir nämlich "Website nicht gefunden"?
Nein, hatte ich nicht probiert. Geht in der Tat nicht mehr.

Wenn alle Strick reißen, sehe ich mal nach: habe die FW sicher irgendwo noch gesichert.
Ich könnte die Firmware auch brauchen,wüdest du sie mir bitte auch zukommen lassen?

Joe
Beiträge: 1983
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: DigitDia 5000 - Streifen in Scans

Beitrag von Joe »

Du hast eine PN von mir.

Antworten