Seite 1 von 1

Silverfast IT8 Kalibration für Kodachrome

Verfasst: Donnerstag 9. Januar 2020, 00:14
von Bobby
Ich habe einen Coolscan 5000ED Scanner und habe zahlreiche Dias in Kodachrome.

Natürlich will ich den Scanner auch mit einem IT8 Referenzdia kalibrieren. Kodachrome Film gibt es aber schon lange nicht mehr, und so werden etwaige IT8 Referenzdias zu Juwelierpreisen gehandelt (600 € und so). So nahm ich zur Not ein Ektachrome IT8 Referenzdia, welches ich mit dem Scanner mitgeliefert bekam.

Diese Dias (300 Filme !) sind allesamt so blaustichig, dass es sich selbst mit aufwändiger Arbeit nicht wegbekommen lässt (auch wenn man die meisten Farben halbwegs hinbekommt, so sind doch Grünflächen weiterhin unnatürlich). Der Schaden ist irreparabel. Da bleibt nur ein Neuscan, auch für mit "64 bit HDR Raw" abgespeicherten Daten, da hier das falsche Farbprofil eingebettet ist.

Aufgrund der Empfehlung des Silverfast-Service habe ich die Software zurückgesetzt und keine IT8 Kalibration mehr durchgeführt, verwende also das im Silverfast eingebettete Standard-Profil. Und das gibt sehr schöne Farben.

-> grosse Warnung: IT8 Targets wirklich nur für den Film verwenden, für die es erstellt wurde.

Bobby

Re: Silverfast IT8 Kalibration für Kodachrome

Verfasst: Donnerstag 9. Januar 2020, 10:00
von Jossie
Hallo Bobby,
Bobby hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 00:14
So nahm ich zur Not ein Ektachrome IT8 Referenzdia, welches ich mit dem Scanner mitgeliefert bekam.
Das führt zu dem von Dir erwähnten Blaustich! Ich würde dann lieber das mit SF mitgelieferte Kodachrome-Profil verwenden, auch wenn es damit bei bei manchen Farben Probleme gibt. Ich habe die Wirkung der ICC-Profile in zwei Beiträgen verglichen (Beitrag 1 und Beitrag 2). Auch in meinen Anmerkungen finden sich Vergleiche der E6- und K14-Profile, angewandt auf die korrekten und die falschen Vorlagen.
Bobby hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 00:14
Da bleibt nur ein Neuscan, auch für mit "64 bit HDR Raw" abgespeicherten Daten, da hier das falsche Farbprofil eingebettet ist.
Nein, Du kannst das eingebettete Profil mit EXIFtool ändern. Eine Beschreibung dazu findest Du hier.
Bobby hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 00:14
-> grosse Warnung: IT8 Targets wirklich nur für den Film verwenden, für die es erstellt wurde.
Das kann man nur immer wieder und wieder betonen! Aber schau mal hier oder hier, was man im SF-Forum dazu den Nutzern rät! Die dortigen Aussagen widersprechen jedem Lehrbuch über Farbmanagement. So schreiben Giorgianni & Madden (2008) explizit „Ein RGB-Scanner erzeugt nur dann genaue kolorimetrische CIE-Werte, basierend auf einer bestimmten Lichtquelle, wenn dazu eine Transformation für genau das Medium verwandt wird, das auch gescannt wird.“

Beste Grüße

Hermann-Josef