Fertige Bilder blasser als im Silverfast-HDR

Themen rund um verschiedene Scan-Programme wie SilverFast, NikonScan, CyberView etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
Bobby
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 7. Januar 2020, 01:43

Fertige Bilder blasser als im Silverfast-HDR

Beitrag von Bobby »

Ich bearbeite meine 64bit RAW Scans anschliessend im Silverfast HDR, und stelle insbesondere hier auch die Farben und Farbsättigung ein, falls nötig. Ich verwende die default Einstellungen fürs Farbmanagement, dh eingebettetes ICC Profil: AdobeRGB.

Was mir auffällt ist dass die fertigen Bilder deutlich lebloser in den Farben sind, wenn ich die gespeicherten jpegs dann am gleichen Bildschirm anschaue, dh. sie mit einem Viewer wie Irfan View, Faststone oder auch Corel Photo Paint aufrufe.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1419
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Fertige Bilder blasser als im Silverfast-HDR

Beitrag von Jossie »

Hallo Bobby,

schau mal nach, ob die von Dir verwendeten Werkzeuge auch das Farbmanagement beherrschen. Wenn nicht, dann liegt das daran.

Hinweis: Du solltest für die Ausgabe AdobeRGB (Standardeinstellung bei SF!) nur verwenden, wenn Du auch einen Monitor mit großem Gamut hast. Ansonsten befindest Du Dich bei der Bearbeitung im Blindflug! Der Standard sollte eigentlich sRGB sein.

Beste Grüße

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

Antworten