Welchen bezahlbaren Filmscanner für 35 mm Microfilm

Fragen/Themen aus den Gebieten Scannen, Bildbearbeitung, Farbmanagement etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
admin
Site Admin
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 11:00

Welchen bezahlbaren Filmscanner für 35 mm Microfilm

Beitrag von admin »

Ich suche für eine Forschungsaufgabe einen bezahlbaren Microfilmscanner für 35, bzw 36 mm Microfilm. Der Scanner sollte zwei Anforderungen erfüllen:
a. endlos Film, bzw. unzerschnittenen Positivfilm verarbeiten
b. die komplette Filmbreite ca. 33 - 35 mm nutzen, da manche Bilder im Hochkant-format abgebildet sind (sprich, nicht im gewöhnlichen 24 x 36 mm Längsformat wie bei üblichen Kleinbildfilmen).

Bei den Filmen handelt es sich um S/W-Filme, welche zu digitalisieren sind. Die Auflösung hat nicht erste Priorität.
Profigeräte sind selten und für mich nicht erschwinglich.

Wer hat Erfahrung oder kann mir Tipps geben?
Danke

Joe
Beiträge: 1900
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Welchen bezahlbaren Filmscanner für 35 mm Microfilm

Beitrag von Joe »

Ich fürchte was Du suchst gibt es nicht. Irgendwo wirst Du Abstriche machen müssen. Mir ist kein Gerät bekannt das (ich fasse mal Deine Anforderungen grob zusammen):

- preiswert ist (dazu gleich die Frage: was ist bei Dir bezahlbar und was nicht? Für den einen sind 100€ viel für den anderen 2000€)
- komplette Filmbreite nutzen kann
- endlos verarbeiten (wie meinst Du das? automatisch?)

Preiswert ist z.B. der Canon CanoScan 8600F (bzw. der Nachfolger 8800F). Der kann Filmmstreifen vearbeiten, ob Du z.B. Filmrollen darin ohne Beschädigung verarbeiten kannst müsstest Du ausprobieren. Der Scanbereich kann manuell eingstellt werden = auch Dein ungewöhnliches Format sollte damit gehen.

Alles ist aber mit viel manuellem Aufwand verbunden.

Noch eine allgemeine Anmerkung: nach meinen Erfahrungen ist SW-Material recht schwierig zu scannen. Da muss man sich schon etwas länger einarbeiten. Die meisten SW-Filme haben einen hohen Silberanteil = dann funktioniert ICE etc. nicht.

Antworten