Geschwindigkeit Coolscan 5000 für Rohdaten mit IR

Fragen/Themen zu Nikon-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
JanH
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 2. November 2013, 21:51

Geschwindigkeit Coolscan 5000 für Rohdaten mit IR

Beitrag von JanH » Samstag 2. November 2013, 22:35

Hallo,

im Testbericht bei filmscanner.info sind ja verschiedene Scanzeiten zur Orientierung angegeben, sowohl mit, als auch ohne Kratzerentfernung.
Da sich diese beiden Zeiten teilweise doch um knapp 50 % unterscheiden, wie verhält sich die Scanleistung (sowohl für Negativstreifen, als auch Dias mit SF-210), wenn man mit Vuescan die kompletten Rohdaten inklusive IR-Kanal einscannt, aber softwareseitig zunächst keine weitere Nachbearbeitung durchführt, um so den Zeitbedarf für das eigentliche Scannen minimal zu halten?

Antworten