Nikon 5000: Stapelverarbeitung mit ICE bei Negativstreifen?

Fragen/Themen zu Nikon-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
sherlok11
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 20. Januar 2012, 20:34

Nikon 5000: Stapelverarbeitung mit ICE bei Negativstreifen?

Beitrag von sherlok11 » Freitag 20. Januar 2012, 20:35

Hallo,
möchte mit o. a. Scanner und Adapter SR-21 Farbnegativstreifen einscannen. Ich kann aber im Palettenfenster keine Einstellungen machen, da die entsprechenden Positionen nicht aktiv (also grau) sind. Sobald ich einen Negativstreifen einlege (4 Bilder), beginnt der Scanner mit dem Prescan. Manuell muss ich dann "Scannen" starten. Das Ergebnis ist furchtbar, da die Negative in keinem guten Zustand sind!

Ich habe es auf Vista (mit Nikon Scan für Vista) und XP probiert. Wer kann mir helfen? Es ist dringend.

Ich freue mich über jede Antwort und hoffe, dass ich im Forum alles richtig gemacht habe (bin Neuling).

LG miami

Antworten