Farbstichige Negative in Nikon Scan korrigieren?

Fragen/Themen zu Nikon-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
cbweb
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 16:13

Farbstichige Negative in Nikon Scan korrigieren?

Beitrag von cbweb » Dienstag 3. April 2018, 16:22

Mal in der Hoffnung, dass hier noch jemand mitliest ;-)

Nachdem ich bisher meine ziemlich farbstabile Diasammlung gesannt habe (Nikon Scan 4.0.3 und Coolscan 5000) stehen nur Farbnegative Archive meiner Freundin an.
Erste Versuche zeigen eine deutlich Alterung ins rötlich/bräunliche.

Hat da jemand eine Empfehlung oder niedergeschriebene Erfahrungen zur Farbkorrektur gleich in der Software? Idealvorstellung wäre, einmal einen Weissabgleich einzustellen und den Rest des Films damit durchlaufen zu lassen.
Nachher noch ewig in Lightroom oder Photoshop nachkorrigieren würde ich aus Zeitgründen gerne minimieren.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1075
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Farbstichige Negative in Nikon Scan korrigieren?

Beitrag von Jossie » Dienstag 3. April 2018, 16:53

Hallo,

ein Beispiel wäre sehr hilfreich, um etwas sagen zu können. Am besten stellst Du einen Originalscan auf filebin.net.

Wie sieht es mit dem Herausrechnen der Orangemaske (Rotstich, Braunstich) aus? Kann man da in Nikonscan eingreifen?

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

cbweb
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 16:13

Re: Farbstichige Negative in Nikon Scan korrigieren?

Beitrag von cbweb » Dienstag 3. April 2018, 17:14

Beispiele müsste ich dann bei meiner Freundin in zwei Wochen machen, da steht der Scanner momentan.
Und was die Möglichkeiten von Nikon Scan angeht hatte ich eben gehofft, dass jemand antwortet, der die Software kennt und darauf ein Vorgehen für sich entwickelt hat.

Antworten