Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Fragen/Themen zu Nikon-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.

Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Beitragvon AndreasSteiner » Mittwoch 14. Januar 2009, 22:54

Wenn Nikon tatächlich das Filmscannergeschäft aufgibt, dann bleibt ja vielen Fotografen, die jetzt erst ihre Fotos einscannen möchten, nur noch der Weg zu einem gebrauchten Nikon, wenn die Bildqualität top sein soll. Aber was ist denn im nächsten Jahr, wenn Microsoft sein Vista-Betriebssystem durch ein neues ablöst? Läuft dann überhaupt noch Nikonscan?

Ich erinnere mich, dass Nikon über ein Jahr gebraucht hat, um vor einigen Jahren einen Treiber für Vista rauszubringen. Da wird es für den Vista-Nachfolger (gibt es dafür schon einen Namen?) dann wohl nichts mehr geben.

Wie sieht es dann aus mit SilverFast? Wird das noch auf einem Vista-Nachfolge-Rechner laufen?

Gruß Andi
AndreasSteiner
 
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2009, 22:45

Re: Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Beitragvon Joe » Donnerstag 15. Januar 2009, 07:43

Lasersoft (Silverfast) hat mir mitgeteilt das Nikon die Software nicht mehr weiterentwickelt. Silverfast aber auch weiterhin für die Nikon entwickelt und verbessert wird. (So ja z.B. in der aktuellen Version mit Multi-Exposure etc.).
Joe
 
Beiträge: 1747
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 07:31

Re: Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Beitragvon Brainbug » Donnerstag 15. Januar 2009, 23:16

Der Vista-Nachfolger heißt schlicht Windows 7 und benötigt dieselben Treiber, wie Vista. In Blaue hinein gesprochen müsste es also noch laufen. Wer es genau wissen will kann sich die Beta-Version bei Microsoft herunterladen.
Brainbug
 
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2008, 01:47
Wohnort: Bonn

Re: Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Beitragvon AndreasSteiner » Freitag 16. Januar 2009, 09:44

Windows 7 heißt es also, schöner Name...

Ich glaube, du würdst nicht deine Hand ins Feuer legen, dass das Gerät mit der Vista Version dann noch läuft. Aber wenn Lasersoft die Software eh weiter entwickelt, braucht man sich als Nikon-User keine Sorgen zu machen.
AndreasSteiner
 
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2009, 22:45

Re: Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Beitragvon Brainbug » Freitag 16. Januar 2009, 11:18

Nein, ich hänge an meiner Hand. Zudem bleibt auch immer noch ein Restrisiko, dass sich zur Release-Version doch noch was ändert und es dann doch nicht mehr läuft.
Windows 7 wird im Gegensatz zu und im Vergleich mit XP und Vista derzeit von allen Seiten hoch gelobt, insbesondere in Bezug auf die Geschwindigkeit. Ich hoffe das spricht für das Betriebssystem und nicht für die Pressearbeit.
Brainbug
 
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2008, 01:47
Wohnort: Bonn

Re: Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Beitragvon ManuelaDR » Mittwoch 7. Januar 2015, 12:18

Die Vista-Nachfolger heißt einfach Windows 7 und die gleichen Treiber wie Vista benötigt. In Chance gesprochen, er wieder laufen würde. Wer will schon genau wissen, die Beta-Version kann von Microsoft heruntergeladen werden.
ManuelaDR
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 7. Januar 2015, 12:12

Re: Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Beitragvon Rolf Keller » Dienstag 15. Dezember 2015, 01:02

Ich habe vor einer Weile VueScan Pro erstanden, da Nikon Scan auf dem 64 Bit-Windows 7 nicht mehr zu gebrauchen war. Des günstigen Preises wegen war ich zurtdt skeptisch, denn VueScan kostet in der Professional Edition lediglich rund 80 Euro, mit unlimitierten freien Updates (etwa im Monatstakt, meist wegen neu berücksichtigten Geräten). Ich würde das Programm nicht mehr hergeben wollen, denn es erkennt auf Anhieb nicht nur meinen NIkon Super Coolscan 5000ED, sondern auch meinen Flachbettscanner im guten alten (Drucker/Kopierer/Scanner/Fax) HP C410b aiO und stellt jeweils das passende Interface bereit. Die Scansoftware lässt eine so präzise Einstellung zu, dass die Arbeit im Lightroom oder Photoshop schon zur Hälfte erledigt ist.

UND: Im Gegensatz zum viel teureren SilverFast gilt eine Lizenz für bis zu vier Computer, sowohl auf x32 als auch auf x64 Systemen mit der gleichen Lizenz, und dies für beliebig viele Scanner. Zurzeit arbeitet die Software mit 2800 verschiedenen Scannern zusammen. Gratis erhältich ist eine App, die iOS- und Android-Geräte zu Scannern macht.
Rolf Keller
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 15. Dezember 2015, 00:45

Re: Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Beitragvon Heinerle » Freitag 23. September 2016, 17:28

Die Nikon-Scanner (zumindest der COOLSCAN V ED) laufen auch unter Windows 10/64 völlig problemlos mit der originalen Nikon-Software.
Einfach die kostenlose Testversion von VueScan installieren (unbegrenzt nutzbar) und danach die Nikon-Software, das war's. Die fehlenden Treiber holt sich die Nikon-Software dann aus der VueScan-Software.
Heinerle
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 26. Juli 2011, 18:08

Re: Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Beitragvon emersonlakeandpalmer » Montag 13. Februar 2017, 13:52

Hi,

unterv Win10 64-bit läuft die Nikon Scan Version 4.03 ehemals für Vista 32-bit, nach Bearbeitung der *inf Datei und Installation des Treibers unter Option 7 beim hochlauf des BS einwandfrei. Fremdsoftware oder Silverfast sind unnötig.
emersonlakeandpalmer
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 13:47

Re: Laufen Nikon-Scanner bald nur noch mit SilverFast?

Beitragvon pixelsophie » Freitag 24. März 2017, 14:15

emersonlakeandpalmer hat geschrieben:Hi,

unterv Win10 64-bit läuft die Nikon Scan Version 4.03 ehemals für Vista 32-bit, nach Bearbeitung der *inf Datei und Installation des Treibers unter Option 7 beim hochlauf des BS einwandfrei. Fremdsoftware oder Silverfast sind unnötig.


Hallo gibt es da eine Anleitung und hilft das eventuell um die Sperre des Filmstreifenadapters auszuschalten?
pixelsophie
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 24. März 2017, 14:07


Zurück zu Nikon-Filmscanner



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast