Silverfast Studio und DD6000 Update auf 8.8.R15

Fragen/Themen zu Reflecta-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
DerArchivierer
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 18:32

Silverfast Studio und DD6000 Update auf 8.8.R15

Beitrag von DerArchivierer » Mittwoch 13. März 2019, 02:51

Für alle diejenigen die ein DD6000 haben. Das Update lässt meinen DD6000 abstürzen und funktioniert nicht mehr.
Vorschauscan - justieren und hin und her, dann beim Scan Start wird das Silverfast gechlossen. Windows bleibt stabil.
Scanner nicht mehr ansprechbar.

Ein Downgrade auf 8.8.R10 hilft - sofern man es hat.

Ich hätte gerne wieder 8.8.R14, denn da lief alles noch.

Kann das jemand bestätigen?
Reflecta DigitDia 6000 (Firmware 1.21) |Silverfast Archive Suite 8.8 r15 | i5-CPU Windows 10 (64bit) 8 GB RAM |Anfänger | mittlerweile 4700 64bit RAWi Scans Erfahrung mit Fuji, Kodak, AGFA E6 Emulsionen (Dia-Positive)

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Silverfast Studio und DD6000 Update auf 8.8.R15

Beitrag von Jossie » Mittwoch 13. März 2019, 09:17

Kann ich nicht bestätigen. Bei mir funktioniert es. Hast Du die neue Version schon mal deinstalliert und erneut installiert?

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

DerArchivierer
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 18:32

Re: Silverfast Studio und DD6000 Update auf 8.8.R15

Beitrag von DerArchivierer » Mittwoch 13. März 2019, 12:32

Ja, schon gemacht. R10 funktioniert, r15. Nicht. Bei mir reproduzierbar jetzt habe ich wieder die r15 drauf und funktioniert nicht.
Liegt es daran, dass ich eine neue scaner Einheit habe ....?
Reflecta DigitDia 6000 (Firmware 1.21) |Silverfast Archive Suite 8.8 r15 | i5-CPU Windows 10 (64bit) 8 GB RAM |Anfänger | mittlerweile 4700 64bit RAWi Scans Erfahrung mit Fuji, Kodak, AGFA E6 Emulsionen (Dia-Positive)

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Silverfast Studio und DD6000 Update auf 8.8.R15

Beitrag von Jossie » Mittwoch 13. März 2019, 14:50

Sollte nicht daran liegen. Funktioniert denn CyberView? Wenn ja, dann ist es keine Sache für reflecta sondern für LSI. Dann würde ich ihn Kiel anrufen.

Hattest Du nach der Installation der neuen Version die Software zurückgesetzt, noch besser, alle SilverFast-Ordner unter c:\Benutzer\...\Appdata\Roaming gelöscht? Aber dabei gehen auch alle Jobs usw. verloren, wird aber von LSI nach jedem Update empfohlen.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

DerArchivierer
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 18:32

Re: Silverfast Studio und DD6000 Update auf 8.8.R15

Beitrag von DerArchivierer » Donnerstag 14. März 2019, 15:37

Ja, ich habe c:\Benutzer\...\Appdata\Roaming gelöscht. Und SF runtergeworfen. Dann R10 installiert. Das geht.
Dann von R10 wieder upgedatet. Gleiches Problem. Wieder alles gelöscht. c:\Benutzer\...\Appdata\Roaming wieder gelöscht.
Nun R14 gefunden und installiert. Und über Nacht habe ich mal 100 Dias scannen lasssen ohne ME. Lief prima durch.
Dann von R14 auf R15 wieder ein Update gemacht. Geht nicht - stürzt schon bei der Vorschau ab. Nun wieder alles desinstalliert und R14 wieder installiert und lasse es mal mit ME laufen. Ich will mal gucken, ob ME auch läuft und ob es Unterschiede zwischen ME und nicht ME gibt bei Negative. Ich werde dir da vielleicht auch was zur Verfügung stellen, weil ich bin selbst neugierig auf das Experiment. Mehr irgendwann Ende April. :)


Heute abend oder morgen nehme ich einen anderen Laptop , wo noch nie Silverfast und der Scanner installiert worden ist und probiere das nochmal. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.

Zwischen drin bekomme ich immer Fehlermeldungen in Cyberview bei Tests
- "Firmware nicht aktuell", dabei habe ich doch schon 1.21 drauf. Habe von der Website Reflecta die aktuelle Firmware nochmal gezogen und ein Update gemacht. Die Meldung kommt immer noch ab und zu. Cyberview auch aktuell. Windows ist Up to Date. Kein Virenscanner. Nur Windows Firewall. Windows 10. Internet und Netzwerk abgestellt (weil Netzwerkdrucker wohl Probleme machen).

Sehr kurios. Ich bekam bei Silverfast 8.8 R15 diese Fehlermeldung die Firmware sei nicht aktuell von Cyberview, obwohl ich Cyberview garnicht geöffnet habe. Und im Taskmanager steht auch bei Silverfast eine (2) und wenn man das aufklappt sieht man eine Applikation Silverfast und Cyberview als eine Bündle. Ich verstehe das nicht.

Ich gehe davon aus Silverfast verwendet den treiber von Cyberview.
Reflecta DigitDia 6000 (Firmware 1.21) |Silverfast Archive Suite 8.8 r15 | i5-CPU Windows 10 (64bit) 8 GB RAM |Anfänger | mittlerweile 4700 64bit RAWi Scans Erfahrung mit Fuji, Kodak, AGFA E6 Emulsionen (Dia-Positive)

DerArchivierer
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 18:32

Re: Silverfast Studio und DD6000 Update auf 8.8.R15

Beitrag von DerArchivierer » Donnerstag 14. März 2019, 16:04

Silverfast empfehlt mir die Scanner Präferenzen zu entfernen und Software zurückzusetzen. Alles schon gemacht.
Wenn es so einfach wäre, würde ich um keine Hilfe beten. :x

Das hat alles nichts genützt. Der frische neue Laptop, unbelastet ist wohl ein guter Test.
Reflecta DigitDia 6000 (Firmware 1.21) |Silverfast Archive Suite 8.8 r15 | i5-CPU Windows 10 (64bit) 8 GB RAM |Anfänger | mittlerweile 4700 64bit RAWi Scans Erfahrung mit Fuji, Kodak, AGFA E6 Emulsionen (Dia-Positive)

Antworten