DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Fragen/Themen zu Reflecta-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
AndreasZ
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 17:57

DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Beitrag von AndreasZ » Montag 23. Januar 2012, 17:19

Hallo,

heute kam der neue DigitDia 6000 als Ersatzgerät (Seriennummer ist um 4 höher, also statt *38 nun *42) meines vorherigen (der machte Streifen/Rauschen, siehe andere Beiträge hier im Forum), den ich an den Händler zurückgeschickt hatte.

Auch der "Neue" scheint wieder nicht zu funktionieren. Diesmal macht der Magazintransportmechanismus "zicken". Das eingelegte Magazin wird *nur* rückwärts (also in Richtung Dia 1 bzw. 0) transportiert, egal ob ich in Cyberview, VueScan oder direkt am Gerät "Dia vor" oder "Dia zurück" betätige.

Habe es mit Paximat Original Magazin (welches der vorherige DigitDia 6000 anstandslos verarbeitete) als auch Universal Magazin probiert. Auch wenn ich ein Magazin irgendwo in der
Mitte (z.B. Dia Position 25) positioniere, bei "Vor" und "Zurück"-Steuerung wandert das Magazin immer zu Position 0.

Jetzt kann ich also gar nichts scannen, denn wenn der DD6000 nun zum kalibrieren automatisch zu Position 0 fährt, kommt er von da nicht wieder zurück zu Position 1.

Hat jemand eine Idee/Trick? Sonst wird auch dieses Ersatzgerät wohl wieder zum Händler zurück gehen müssen.

Danke und Grüsse.

Woscha
Beiträge: 156
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 08:45
Wohnort: www.langen.de

Re: DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Beitrag von Woscha » Montag 23. Januar 2012, 17:43

Hallo Andreas,

ich würde noch einen Versuch mit komplett zurückgesetzter Software (ggf. neu installieren oder an einem anderen Rechner) machen; vielleicht ist irgendwo in den Voreinstellungen was "verhakt". Und vor dem Zurücksenden noch eine Mail mit Fehlerbeschreibung an den Support vom Händler oder Reflekta. Mehr fällt mir dazu leider auch nicht ein :-(

Herzlichen Gruß, Woscha.
Nikon Coolscan LS-9000-ED, Vuescan Professional (Mac).

AndreasZ
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 17:57

Re: DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Beitrag von AndreasZ » Montag 23. Januar 2012, 18:20

Hier noch ein kurzes Video vom Verhalten des Scanners bei Bedienung der Tasten direkt am Gerät: http://www.horga.de/files/dd6000_20120123.mov

Joe
Beiträge: 1857
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Beitrag von Joe » Montag 23. Januar 2012, 20:46

Gerät nicht an den PC anschließen, ausprobieren ob das Verhalten genau so - dann zurück zum Händler.

NS: ist ja wohl nicht das Gerät von DocSnyder mit den Transportproblemen :?

AndreasZ
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 17:57

Re: DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Beitrag von AndreasZ » Dienstag 24. Januar 2012, 07:34

Joe hat geschrieben:Gerät nicht an den PC anschließen, ausprobieren ob das Verhalten genau so - dann zurück zum Händler.
Verhalten ist genau so. Händler wurde gestern noch kontaktet.
Joe hat geschrieben:NS: ist ja wohl nicht das Gerät von DocSnyder mit den Transportproblemen :?
Ich hoffe mal nicht, auch wenn es vermutlich der gleiche Händler ist ...

DerArchivierer
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 18:32

Re: DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Beitrag von DerArchivierer » Samstag 2. Februar 2019, 18:46

Wieder mal so ein Thread, der nicht hilft, weil keiner schreibt, wie es am Ende ablief und was dabei herausgekommen ist.
Jahre später, wäre das hilfreich gewesen .... was der Händler festgestellt hat und was mit dem Gerät weitergeschehen ist.
Zuletzt geändert von DerArchivierer am Montag 4. Februar 2019, 22:30, insgesamt 1-mal geändert.
Reflecta DigitDia 6000 (Firmware 1.21) |Silverfast Archive Suite 8.8 r15 | i5-CPU Windows 10 (64bit) 8 GB RAM |Anfänger | mittlerweile 4700 64bit RAWi Scans Erfahrung mit Fuji, Kodak, AGFA E6 Emulsionen (Dia-Positive)

DerArchivierer
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 18:32

Re: DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Beitrag von DerArchivierer » Samstag 2. Februar 2019, 21:54

Ich habe auch ein Transportproblem mit dem DD6000. Bei mir greift der Transportarm gelegentlich daneben. Dies tritt bei CS Magazinen auf, bei Universalmagazinen passiert das nicht, da mit dem orangenen Adapter der Anschlag zum Dia-Rahmen breiter ist. Das hauseigene Reflecta CSl-System ist imho anfälliger für Probleme, obwohl es eigentlich das bessere System ist (Magazin für 100 Dias; Kein herausfallen der Dias). Dieser Scanner aus dem Hause Reflecta sollte doch das eigene System besonders gut bedienen können. Interessanterweise tritt das Problem auch bei neuen Scanner auf, wie auf Amazaon Rezensionen zu lesen ist.

Nachdem ich mehrmals manuell mit der Hand den Transportarm bewegt habe und auch den beweglichen Arm mit dem orangen Adapter etwas hin und her bewegt habe, sodass ich auch nichts kaputt mache, funktioniert die Vorwärts und Rückwärtsbewegung wieder zuverlässig. Dieses Phänomen das der Transport nur noch in eine Richtung funktioniert per Hardware-Taste habe ich auch beobachtet.

Das einziehen mit Universalmagazinen (orangener Adapte vorne am Arm) funktioniert zuverlässig.
Problem bereiten aber die dünnen CS2 Rähmchen in CS-Magazinen. Hierbei muss man den orangen Adapter zurückgeschoben werden, sodass die spitze dünner ist.

Problem: Der Transportarm greift häufig daneben. Folge: Dia nicht vollständig eingeschoben. Es entsteht ein schwarzer Rand, Dia nicht vollständig abgebildet. Manchmal greift der Transportarm auch so stark daneben, das nur 1/3 des Dias abgebildet wird.
problem.jpg
problem.jpg (183.77 KiB) 531 mal betrachtet
Der Scanner ist übrigens gerade aufgestellt und mit Wasserwaage überprüft. Der Fehler ist reproduzierbar immer an den gleichen Stellen.
Zuletzt geändert von DerArchivierer am Montag 4. Februar 2019, 22:44, insgesamt 5-mal geändert.
Reflecta DigitDia 6000 (Firmware 1.21) |Silverfast Archive Suite 8.8 r15 | i5-CPU Windows 10 (64bit) 8 GB RAM |Anfänger | mittlerweile 4700 64bit RAWi Scans Erfahrung mit Fuji, Kodak, AGFA E6 Emulsionen (Dia-Positive)

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1264
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Beitrag von Jossie » Sonntag 3. Februar 2019, 09:54

Guten Morgen,

ich habe mit CS-Rähmchen die besten Erfahrungen. Es gab noch keinen einzigen "Fehlgriff". Bei Paximatmagazinen hatte ich insgesamt vielleicht 5 Ladehemmungen bei insgesamt 33000 Scans! Früher hatte ich den Scanner leicht schräg gestellt, damit die Rähmchen immer in eine Richtung kippen. Aber das gab ich schon vor längerem auf, da ich keinen Unterschied im Verhalten sah. Bei CS-Rähmchen sollte die Schieflage auch nichts bringen, da sie sehr stabil im Magazin stehen.

Könnte es sein, dass doch am Transportarm etwas ausgeleiert oder verbogen ist? Bei mir gibt es beim Einfahren des Arms seit einiger Zeit ein unschönes Quietschgeräusch. Wenn ich wüsste wo, würde ich mal ölen.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

DerArchivierer
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 18:32

Re: DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Beitrag von DerArchivierer » Montag 4. Februar 2019, 22:39

Jossie hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 09:54

Könnte es sein, dass doch am Transportarm etwas ausgeleiert oder verbogen ist? Bei mir gibt es beim Einfahren des Arms seit einiger Zeit ein unschönes Quietschgeräusch. Wenn ich wüsste wo, würde ich mal ölen.
Ich würde auf keinen Fall Öl verwenden. Eventuell fetten wie auch Schrauben gefettet werden, aber ich würde aufpassen, dass du hier den Transportmechanismus durch Unwissenheit nicht überbeanspruchst. Die Stelle ist schwer zu lokalisieren und durch Unwissenheit kann Mechanik kaputt gehen.
Vielleicht schaust du mal auf deinen Scan-Count und überlegst, ob eine Wartung vielleicht angemessen ist.
Dann bist du besser abgesichert oder versuchst damit zu leben, denn ich habe z.B den Scanner in einem anderen Raum und bei geschlossene Tür ist mir das dann egal.

Für mein Problem habe ich oben nochmal ein Bild angehängt.
Reflecta DigitDia 6000 (Firmware 1.21) |Silverfast Archive Suite 8.8 r15 | i5-CPU Windows 10 (64bit) 8 GB RAM |Anfänger | mittlerweile 4700 64bit RAWi Scans Erfahrung mit Fuji, Kodak, AGFA E6 Emulsionen (Dia-Positive)

Joe
Beiträge: 1857
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: DigitDia 6000 Transportmechanismus defekt?

Beitrag von Joe » Dienstag 5. Februar 2019, 06:25

Mit CS hatte ich auch erheblich weniger Probleme als mit anderen Magazinen.

Nur die Dias sitzen im CS Magazin manchmal sehr fest, wenn die lange nicht mehr benutzt wurden. Da hilft es die Dias mittels eines leeren CS Magazins ein, zweimal in ein anderes Magazin zu schieben und schon fluppt es.

Antworten