Probleme Reflecta 5000 Schiebehebel Fehlermeldung

Fragen/Themen zu Reflecta-Filmscannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
sun
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 30. April 2009, 12:12

Probleme Reflecta 5000 Schiebehebel Fehlermeldung

Beitrag von sun » Donnerstag 30. April 2009, 12:37

Hallo, ich bin neu hier im Forum und würde mich über einen Tip für meinen neuen Reflecta 5000 von euch sehr freuen.

Ich habe es mit diesem Scanner nie hinbekommen, einen manuellen Einzeldiascan durchzuführen.
Bei mir kommt immer die Fehlermeldung in CyberView:

"Warnung! Der Schiebehebel wurde NICHT vollständig heruntergedruckt! Bitte uberprufen!"

Im Handbuch gibt es kein Teil, das sich "Schiebehebel" nennt...Ich nehme an, gemeint ist der Dialift!??? Dieser ist jedoch vollständig nach unten eingerastet.
Das beiliegende Magazin wurde wie im Handbuch beschrieben eingelegt und mit der Pfeiltaste um einen Schritt nach vorne bewegt.

Ich habe dies Problem auch mit dem nagelneuen Austauschgerät und bin mit meinem Latein am Ende.

Hat jemand vielleicht dasselbe Problem? Vielleicht stelle ich mich auch zu dumm an und mache beim Scannen etwas falsch... :oops:

Vielen Dank für eure Hilfe!

Joe
Beiträge: 1824
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Probleme Reflecta 5000 Schiebehebel Fehlermeldung

Beitrag von Joe » Donnerstag 30. April 2009, 16:13

Funktioniert jetzt das Scannen grundsätzlich nicht?

Einzelnes Dia: in ein Universal-Magazin damit, dann daraus gescannt. Darauf achten das der berühmte orange Schieber richtig steht (= beim Universal-Magazin nach vorne).

Es lohnt sich nicht mit dem Dialift zu experimentieren, außer Fummelei die man sich beim Scannen aus einem Magazin spart bringt das keinen Vorteil ;)

Eine ausführliche Anleitung zum Scannen mit CyberView findest Du auf meiner Webseite: http://www.jostark.de

sun
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 30. April 2009, 12:12

Re: Probleme Reflecta 5000 Schiebehebel Fehlermeldung

Beitrag von sun » Freitag 1. Mai 2009, 13:37

Danke für die schnelle Antwort!

Das Scannen aus dem Magazin funktioniert grundsätzlich.

Wenn sich das Dia nach dem Scannen noch innerhalb des Diascanners befindet, kann ich es mit dem Dialift nach oben auswerfen.
Wird der Dialift dann wieder nach unten geschoben und ein erneuter Scan versucht, erscheint die o.g. Fehlermeldung.
Wohlgemerkt ist dies nur ein Test, ob der Scan grundsätzlich funktioniert. An der Stelle, wenn der Dialift auch nur einmal nach oben bewegt wird, reagiert der Scanner gar nicht mehr. Ich muß ihn dann ganz ausstellen, um wieder scannen zu können.
Mir scheint das irgendwie ein Treiber oder Firmware-Problem zu sein...Aber das ist nur eine Vermutung.

Das manuelle Scannen funktioniert somit gar nicht.
Habe einige Dias, die in einem "Papprahmen" stecken, und diese werden sehr schlecht bis gar nicht richtig aus dem Magazin eingezogen, auch wenn das orange Teil an der richtigen Position ist.

Also dafür würde ich die manuelle Scanfunktion schon brauchen...
Außerdem wird der Scanner mit dieser Funktion beworben, und ich denke für über 1000 Euro Kaufpreis sollte das dann auch schon funktionieren.

Joe
Beiträge: 1824
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Probleme Reflecta 5000 Schiebehebel Fehlermeldung

Beitrag von Joe » Freitag 1. Mai 2009, 18:48

Ich habe es früher mal gemacht und da hat das auch funktioniert. Wie schon oben gesagt m.E. aber eine ziemliche Fummelei.

Verwendest Du die aktuelle Software (CyberView 1.18a) und Firmware (1.10)?

Bei Papp-Dias im Universal-Magazin: stell den Scanner mal vorne oder hinten etwas höher, so einen Zentimeter (dicke Zeitschrift o.ä. unterlegen). Dann fallen die Rahmen alle gleichmässig in eine Richtung und der Transport funktioniert i.d.R. - bei den einen Dias wenn er vorne höher steht, bei anderen wenn er hinten höher steht - da muss man etwas Experimentieren. Damit habe ich z.B. problemlos viele dünne Kodachrome-Dias gescannt.

Annapentzli
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 5. September 2018, 21:38

Re: Probleme Reflecta 5000 Schiebehebel Fehlermeldung

Beitrag von Annapentzli » Mittwoch 5. September 2018, 21:41

Ich frage mich: was bitte ist ein Dialift?
Ich habe dasselbe Problem, dass der Scanner anzeigt: "dialift wurde nicht ganz nach unten geschoben"

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1154
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Probleme Reflecta 5000 Schiebehebel Fehlermeldung

Beitrag von Jossie » Donnerstag 6. September 2018, 09:20

Dabei dürfte es sich um den Halter für das manuelle Einlegen von Dias handeln, im Handbuch "Diahalter" genannt:
Diahalter.jpg
Diahalter.jpg (20.74 KiB) 75 mal betrachtet
Löse ihn mit der Auswurftaste und drücke ihn mit dem Finger wieder nach unten. Er muss mit einem Klick einrasten.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

Antworten