Negative scannen -- Abstände bei Vuescan

Themen rund um verschiedene Scan-Programme wie SilverFast, NikonScan, CyberView etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
Hayo
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 15. August 2019, 16:21

Negative scannen -- Abstände bei Vuescan

Beitrag von Hayo » Donnerstag 15. August 2019, 17:54

Hallo ich bräuchte bitte Hilfe da ich etwas ratlos bin .. oder zu doof . Ich habe eine Nikonscan V und Vuescan neueste Version und versuche damit Negative zu scannen . Was immer ein Problem ist sind die Abstände zwischen den Negativen ..ich habe schwarze Balken und teilweise sogar noch Teile des Nanchbarfotos drauf. Also erst mal rumgegoogelt ..und versucht das über Quelle Bildversatz und Bildabstand einzustellen. Da wurde es immer schlechter .. :x . Nun weis ich nicht so recht weiter . Habe schon überöegt mit Silverfast zu kaufen ..dort soll es eine Funktion zum automatischen Rahmenfinden geben ..lohnt sich das ? Oder weis jemand was ich da falsch mache ? Danke und eine schönen Tag Hayo
Dateianhänge
2019-08-15-0001.jpg
2019-08-15-0001.jpg (482.71 KiB) 231 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2019-08-15 um 17.42.31.png
Bildschirmfoto 2019-08-15 um 17.42.31.png (607.77 KiB) 231 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Negative scannen -- Abstände bei Vuescan

Beitrag von Jossie » Donnerstag 15. August 2019, 18:42

Hallo Hayo,

bin zwar kein VueScan-Benutzer, weiß aber, dass VueScan z.B. bei meinem CanoScan Probleme hat, automatisch die richtigen Rahmen der 12 Dias auf der Vorlage zu finden. Wie es bei Negativstreifen aussieht, kann ich nicht sagen. Aber Joe weiß hier sicher Rat.

Bevor Du Dir SilverFast kaufst, solltest Du die Demoversion runterladen und ausprobieren, ob DU damit besser klar kommst!

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

Hayo
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 15. August 2019, 16:21

Re: Negative scannen -- Abstände bei Vuescan

Beitrag von Hayo » Donnerstag 15. August 2019, 19:21

Danke für die Antwort ...normalerweise sollte der Nikon mit Vuescan laufen ..die Diascans sind toll. Silverfast hab ich schon eine Demoversion ..komme aber mit der genausowenig klar wie mit Vuescan . Hab aber auch noch nicht soviel ausprobiert ..will mich aber noch einlesen . Stimmt es was mir der Kundensuport sagte das die Automatische erkennung der Rahmen (Abschnitte) klappt und ich keine schwarzen Balken mehr kriege ? (bin nun für 1 h offline ..Steaks auf dem Grill). Hayo

Joe
Beiträge: 1864
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Negative scannen -- Abstände bei Vuescan

Beitrag von Joe » Donnerstag 15. August 2019, 20:29

Ich habe mit Vuescan und dem Canon CanoScan 9000F keine Probleme: weder bei Dias noch bei Negativen.

Welche Vuescan Version hast Du? Professional (wäre meine Empfehlung; sieht mir aber so aus als hättest Du die).

Setz im Zweifelsfall mal alles auf die Standard-Werte zurück und probiere es mit denen. Einen Bildversatz, wie auf Deinem Screenshot, habe ich nie einstellen müssen.

Hayo
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 15. August 2019, 16:21

Re: Negative scannen -- Abstände bei Vuescan

Beitrag von Hayo » Donnerstag 15. August 2019, 21:24

Ich habe auch eine 9000F ..damit klappt alles super .Aber der Nikon hat echte 4000 DPI und genau damit gibt es die Probleme ..zurücksetzen hab ich schon hinter mir ..hat leider auch nicht geholfen . Ist auch die Professional Versiom von Vuescan.
Gute Nacht
Hayo

Joe
Beiträge: 1864
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Negative scannen -- Abstände bei Vuescan

Beitrag von Joe » Freitag 16. August 2019, 06:18

Schreib Ed Hamrick (dem Hersteller von Vuescan) mal eine Mail. Vielleicht hat der eine Idee. In der Regel antwortet der rechts schnell und kompetent.

Antworten