VueScan und Epson Expression 1000 XL

Themen rund um verschiedene Scan-Programme wie SilverFast, NikonScan, CyberView etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
Merlin2504
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 07:43

VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Merlin2504 » Sonntag 21. Januar 2018, 22:51

Ich möchte mit Dias und Negativfilme scannen. Die original Epson Software ist dazu nicht der Hit, Silverfast ist zu teuer und umständlich. Jetzt schaue ich mir gerade VueScan an.
Ich arbeite mit den original den Film- und Diahaltern von Epson.

1. Kann VueScan automatisch beim BatchScan bei den 15 Dias die Rahmen erkennen? Wenn ja, wie stelle ich das ein oder wo kann ich mich mal reinlesen. Das Gleiche interessiert mich dann auch bei einen Negativ Filmscan

2. Der Scanner hart die Funktion Autofokus. Ist es da richtig, wenn ich Autofokus beim scannen einstelle, da er beim BatchScan jedes Dia automatisch vor dem scannen einstellt? Oder muss ich da ein andere Einstellung fahren?

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1225
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Jossie » Montag 22. Januar 2018, 09:45

Hallo Klaus,
Merlin2504 hat geschrieben:
Sonntag 21. Januar 2018, 22:51
Kann VueScan automatisch beim BatchScan bei den 15 Dias die Rahmen erkennen?
Bei meinem CanoScan hatte ich das gleiche Problem. Ich meine mich zu erinnern, dass das mit VueScan nicht geht. Aber Joe weiß das sicher besser als ich.
Merlin2504 hat geschrieben:
Sonntag 21. Januar 2018, 22:51
Silverfast ist umständlich
Das sehe ich anders. ;)
Merlin2504 hat geschrieben:
Sonntag 21. Januar 2018, 22:51
wo kann ich mich mal reinlesen
Im VueScan-Handbuch.

Beste Grüße

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

Merlin2504
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 07:43

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Merlin2504 » Montag 22. Januar 2018, 11:03

Jossie hat geschrieben:
Montag 22. Januar 2018, 09:45
Hallo Hermann-Josef,
Merlin2504 hat geschrieben:
Sonntag 21. Januar 2018, 22:51
Silverfast ist umständlich
Das sehe ich anders. ;)
Ich habe nur Version 6. Ist mir zu frickelig. ;) Und kann die Version 6 Rahmen erkennen? Habs grad nicht installiert. :shock:

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1225
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Jossie » Montag 22. Januar 2018, 13:41

Merlin2504 hat geschrieben:
Montag 22. Januar 2018, 11:03
kann die Version 6 Rahmen erkennen?
Darüber sollte das SilverFast6-Handbuch doch Auskunft geben.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

Merlin2504
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 07:43

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Merlin2504 » Montag 22. Januar 2018, 16:55

Habs getestet. Funktioniert bescheiden. Also dafür das Silverfast sauteuer ist, hat es sich für mich erledigt.

Also bleiben wir bei VueScan. Das funktioniert inzwischen einigermaßen.

Joe
Beiträge: 1838
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Joe » Dienstag 30. Januar 2018, 11:09

Da ich im Moment im Krankenstand bin, erst heute eine Reaktion von mir ;)

Gibt es aktuell noch Probleme mit Vuescan oder hat Du da einen praktikablen Weg gefunden?

Merlin2504
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 07:43

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Merlin2504 » Dienstag 30. Januar 2018, 11:17

Erstmal gute Besserung.

Vielleicht kannst du dich nochmal zu meinen Fragen auf VueScan äußern. Das Silverfast ist mir einfach zu teuer und zu frickelig.

Gruß Klaus

Joe
Beiträge: 1838
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Joe » Dienstag 30. Januar 2018, 16:04

Zu Deinen Fragen:

1. die Dias/Negative sollten automatisch alle erkannt werden
2. der Autofokus wird bei jedem Dia/Negativ durchgeführt

..Du kannst Vuescan ja kostenlos ausprobieren. Mach das doch mal, wenn daraus Fragen entstehen melde Dich.

Merlin2504
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 07:43

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Merlin2504 » Dienstag 30. Januar 2018, 16:12

Joe hat geschrieben:
Dienstag 30. Januar 2018, 16:04
Zu Deinen Fragen:

1. die Dias/Negative sollten automatisch alle erkannt werden
Danke, aber ich habe die Funktion automatisch Rahmen erkennen noch nicht gefunden? Kannst du mir da einen Tipp geben?

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1225
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Jossie » Dienstag 30. Januar 2018, 16:34

@Joe: Erst mal Dir gute Genesung!
Joe hat geschrieben:
Dienstag 30. Januar 2018, 16:04
die Dias/Negative sollten automatisch alle erkannt werden
Nicht ganz. Negative in Streifen vielleicht. Da ich alle Negative für den DigitDia gerahmt hatte, kann ich es nicht ausprobieren. Aber EH hatte mir bezüglich des CanoScans vor einiger Zeit geschrieben, dass "unfortunately VueScan is not set up to recognize framed slides".

Ich muss beim CanoScan mit VueScan die Rahmen um die Dias einzeln manuell setzen und Dia nach Dia einzeln scannen ... :evil: Da ist ScanGear wesentlich eleganter, liefert aber leider nur 8Bit/Kanal.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

Joe
Beiträge: 1838
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Joe » Dienstag 30. Januar 2018, 16:56

@Merlin2504

Bei Vuescan stellst Du auf der Registerkarte Quelle folgendes ein:

Serien-Scan: Liste
Serien-Liste: 1 - 12 (bzw. maximale Anzahl Dias/Negative die aufliegen, also 1 - 4, 1 - 30 usw.)

In der Registerkarte Zuschnitt:

Ausschnittsgröße: Automatisch

Wichtig ist hier dann unten "Aller Ausschnitte" zu aktivieren!

Es sollten nun alle Dias/Negative erkannt werden.

Fummelig ist es, wenn Du die "Rahmengröße" manuell veränderst - davon würde ich abraten

@Jossie

Finde ich ja komisch, denn bei meinem CanonCanoscan 9000F (und auch beim alten 8600F) werden die Dias und Negative im entsprechenden Vorlagenhalter von Vuescan korrekt erkannt.

@Alle

Wenn Vuescan total ins straucheln kommt und auch geänderte Einstellungen nicht wirken: die Vuscan.ini suchen und löschen. Danach alle Einstellungen neu vornehmen. Am besten zwischendurch immer mal die Einstellungen speichern, dann kann man ggf. auf eine Vorgänger-Version zurückgreifen.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1225
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Jossie » Dienstag 30. Januar 2018, 19:41

Halo Joe,

nach etwas Experimentieren (ich sah zunächst keine Möglichkeit für Listenscan) hab ich es doch geschafft, mehrere Dias automatisch zu scannen. Warum mir EH hier eine falsche Auskunft gab, keine Ahnung. Allerdings schafft VueScan es nicht, den schwarzen Rand auszublenden, d.h. man muss die Scans später manuell zurechtstutzen.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

Merlin2504
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 07:43

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Merlin2504 » Mittwoch 31. Januar 2018, 14:36

Danke,
Ich probiere eure Tipps sobald dich Zeit habe aus. Wird aber mindestens 14 Tage dauern, da ich mit meiner Firma und privat im Karneval Stress bin. :D

Merlin2504
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 07:43

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Merlin2504 » Donnerstag 1. Februar 2018, 04:35

Jossie hat geschrieben:
Dienstag 30. Januar 2018, 16:34
Ich muss beim CanoScan mit VueScan die Rahmen um die Dias einzeln manuell setzen und Dia nach Dia einzeln scannen
Hermann-Josef
Habe mir gestern doch schnell mal VueScan angeschaut. Also ist es doch so, das die Dias erkannt werden, aber ich jeden Scanrahmen um das Dias manuell setzen muss? Die Funktion, wie Silverfast hat, das es automatisch die Scanrahmen erkennt, gibt es bei VueScan doch nicht?

Gruß Kaus

Joe
Beiträge: 1838
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Joe » Donnerstag 1. Februar 2018, 09:20

Nein, mit den von mir genannten Einstellungen sollten alle Rahmen von Vuescan automatisch gesetzt werden.

Du musst die nicht manuell setzen.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1225
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: VueScan und Epson Expression 1000 XL

Beitrag von Jossie » Donnerstag 1. Februar 2018, 09:42

Wenn man mit einem schwarzen Rand um das Bild leben kann, dann ja. Ansonsten muss man, wie oben berichtet, die Bilder nachträglich zurechtstutzen. Aber die Dias werden schon automatisch gefunden.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

Antworten