Scannen Archiv als RAW sinnvoll ?

Themen rund um verschiedene Scan-Programme wie SilverFast, NikonScan, CyberView etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
Nordlicht
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 18. Dezember 2008, 19:39

Scannen Archiv als RAW sinnvoll ?

Beitrag von Nordlicht » Samstag 11. September 2010, 18:59

Hallo,

nach längerer Zeit habe ich mal wieder das Scannen auf der ToDo-Liste.

Ich habe eben mal testweise mit Vuescan im RAW-Format gescannt. Die Daten landen vom Scanner ohne Bearbeitung in der Datei, die im TIFF-Format abgelegt wird.

Gerade für das Archivieren ist das doch eigentlich kein schlechter Ansatz oder ??? Jeder Scan ist ansonsten schon bearbeitet und ggf. "versaut". Der Rohscan ist als Basis für die Weiterverarbeitung doch eigentlcih ideal.

Ich habe noch nicht probiert, was das im Batchmodus für Ergebnisse raus kommen. Das könnte man z.B. auch mit FixFoto etc. erledigen.

Hat jemand hier schon Erfahrungen gesammelt ?

Viele Grüße

Nordlicht

Antworten