Papierbilder mit Vuescan - Clipping vermeiden

Themen rund um verschiedene Scan-Programme wie SilverFast, NikonScan, CyberView etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
pixx
Beiträge: 42
Registriert: Samstag 4. April 2015, 18:15

Papierbilder mit Vuescan - Clipping vermeiden

Beitrag von pixx » Samstag 6. Januar 2018, 20:19

Hallo zusammen,

ich versuche gerade ein paar Papierbilder zu scannen. Auf einem Epson V550 mit Vuescan 9.6.01

Leider finde ich keine Einstellung, um Schwarz- und Weißpunkt so festzulegen, dass mir keine Schatten oder Lichter clippen.

Wo stellt man das ein? Danke für jeden Tipp.

Gruß
Michael
Reflecta RPS 10M + Silverfast Ai Studio 8
Epson V550 + Vuescan Professional

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1138
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Papierbilder mit Vuescan - Clipping vermeiden

Beitrag von Jossie » Samstag 6. Januar 2018, 21:55

Guten Abend Michael,

erst mal alles Gute zum Neuen Jahr!

Lass Dir in VS das Histogramm anzeigen: Bild -- Diagramm Bild.

Dann solltest Du mit den Schiebern für Schwarzpunkt und Weißpunkt die Einstellungen so vornehmen, dass keine Beschneidung erfolgt, was im Histogramm sichtbar wäre. Das ist zumindest mein Verständnis, wie das funktionieren sollte. Wenn das nicht hilft, dann muss man die Belichtungszeit anpassen.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

pixx
Beiträge: 42
Registriert: Samstag 4. April 2015, 18:15

Re: Papierbilder mit Vuescan - Clipping vermeiden

Beitrag von pixx » Sonntag 7. Januar 2018, 06:51

Guten Morgen Hermann-Josef,

ebenfalls ein gutes 2018!

Die Schieber hatte ich schon entdeckt, die lassen sich aber nicht beliebig weit schieben. Siehe Bild. Der linke Schieber geht nicht weiter nach links, der rechte nicht weiter nach rechts.
Bildschirmfoto 2018-01-07 um 06.40.32.png
Bildschirmfoto 2018-01-07 um 06.40.32.png (32.82 KiB) 603 mal betrachtet
Das ist unabhängig davon, welchen Modus ich bei "Color Balance" einstellen.

Wenn ich dagegen bei Input ein Häkchen setze bei "Lock Image Color", dann bekomme ich diese Schieber, die ich dann auch ganz nach rechts bzw. links schieben kann. Allerdings pro Farbkanal nur separat.
Bildschirmfoto 2018-01-07 um 06.45.12.png
Bildschirmfoto 2018-01-07 um 06.45.12.png (32.32 KiB) 603 mal betrachtet
Irgendwie alles unklar, die Anleitung zu Vuescan erhellt mich auch nicht.

Hätte eigentlich erwartet, dass die Software so ein banales Farbbild mal eben per Automatik so halbwegs richtig einregelt und man dann nur ein bisschen nachjustiert, so wie ich das von Silverfast bei meinem RPS 10M kenne.

Gruß
Michael
Reflecta RPS 10M + Silverfast Ai Studio 8
Epson V550 + Vuescan Professional

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1138
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Papierbilder mit Vuescan - Clipping vermeiden

Beitrag von Jossie » Sonntag 7. Januar 2018, 10:08

Hallo Michael,

in diesem Bereich scheint VueScan ein Problem zu haben. Ich konnte zunächst den Weißpunkt so setzen, dass die Dreiecke bis zum Anschlag nach rechts gefahren waren. Nach Rücksetzen der Software geht das nun nicht mehr ...

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

pixx
Beiträge: 42
Registriert: Samstag 4. April 2015, 18:15

Re: Papierbilder mit Vuescan - Clipping vermeiden

Beitrag von pixx » Sonntag 7. Januar 2018, 10:21

Das Problem hat sich jetzt wie folgt gelöst: Hatte erst noch versucht, die Silverfast-Demo für den Scanner zu installieren. Die bemängelte dann aber den Scanner-Treiber und startete erst gar nicht. Danach Treiber neu geladen, obwohl es schon der neueste war. Silverfast ist immer noch nicht mit dem Treiber zufrieden. Demo wieder deinstalliert.

Vuescan wieder gestartet. Problem: Vuescan findet nun auch keinen Scanner mehr. Eine Weile rumprobiert und im Internet gesucht. Dann festgestellt, dass es Vuescan nicht nur als 64-, sondern auch als 32-Bit-Version gibt. (Bin auf Mac unterwegs.) Ich hatte 64 Bit installiert. Die dann durch 32 Bit ersetzt.

Und voila: Der Scanner wird wieder gefunden. Und das Histogramm wird jetzt auch automatisch perfekt eingepasst, nichts wird abgeschnitten.

Gruß
Michael
Reflecta RPS 10M + Silverfast Ai Studio 8
Epson V550 + Vuescan Professional

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1138
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Papierbilder mit Vuescan - Clipping vermeiden

Beitrag von Jossie » Sonntag 7. Januar 2018, 10:45

Das kann ich bei mir leider so nicht sagen. Nach Rücksetzen via Datei - Standardwerte liefern die Einstellungen "neutral" und "Weißabgleich" ein sehr blasses Bild und starken Beschnitt (allerdings bei Farbnegativen, sollte bei Papierabzügen aber keinen Unterschied machen). Mit der Bildautomatik bekam ich bislang in VS keine befriedigenden Farben. Ich muss immer nachjustieren.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

pixx
Beiträge: 42
Registriert: Samstag 4. April 2015, 18:15

Re: Papierbilder mit Vuescan - Clipping vermeiden

Beitrag von pixx » Montag 8. Januar 2018, 18:55

Die meisten Bildautomatiken unter "Color Balance" überzeugen mich auch nicht. Die sorgen in jeder Einstellung für Highlight- und Schatten-Clipping. Außer in "None". Dann ist bei Farbbildern in punkto Belichtung alles gut, manchmal muss man den Schieber "Brightness" noch etwas nach rechts schieben.

Farben korrigiere ich später, mit Lightroom oder Affinity Photo.

Seit heute gibt es eine neue Vuescan-Version, evtl. löst die dein Problem.

Gruß
Michael
Reflecta RPS 10M + Silverfast Ai Studio 8
Epson V550 + Vuescan Professional

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1138
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Papierbilder mit Vuescan - Clipping vermeiden

Beitrag von Jossie » Montag 8. Januar 2018, 19:13

Hallo Michael,

VS verwende ich eigentlich nur zu Test- oder Demozwecken oder in besonderen Fällen mit dem CanoScan. Ich glaube nicht, dass EH an den Algorithmen feilt. Die neuen Versionen bringen meist nur Unterstützung von neuen Scannern oder beheben Probleme, die mit bestimmten Scannern verbunden sind.

Momentan arbeite ich daran, die Rohbilder von meinen DD6000 für SilverFast zu optimieren. Das ist meine Hauptanwendung.

Beste Grüße

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

Antworten