Silverfast 8.8 - Scan von Glasplatten

Themen rund um verschiedene Scan-Programme wie SilverFast, NikonScan, CyberView etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
schukeks
Beiträge: 1
Registriert: Montag 26. September 2016, 21:31

Silverfast 8.8 - Scan von Glasplatten

Beitrag von schukeks » Montag 26. September 2016, 21:39

Hallo, ich müsste mit meinem Microtek Scanmaker 9800XL plus einige Glasplatten digitalisieren. Ich habe jetzt einige Stunden verbracht und kein ordentliches Ergebnis. Ich habe das TMA angeschlossen und versuche mit Silverfast 8.8 ein brauchbares Ergebnis zu erreichen. NIX!!!!
Kann mir jemand dabei helfen und mir eventuell Einstellungen vorschlagen.
Ich habe von Fotogrfie und Ausdrücken keine Ahnung!
Danke

Joe
Beiträge: 1767
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Silverfast 8.8 - Scan von Glasplatten

Beitrag von Joe » Dienstag 27. September 2016, 06:32

Was sind das genau für Vorlagen? (Größe, Format, Dicke)
Hast Du alternativ mal die Microtek Software versucht?
Dann wäre es noch eine Alternative Vuescan in der kostenlosen Version auszuprobieren.

Nach meinen Erfahrungen ist Glasmaterial immer problematisch, da es zu Reflektionen der Lichtquelle beim Scannen kommen kann. Die Ergebnisse sind oft unbrauchbar. Bei glasgerahmten Dias hilft es diese in glaslose Rahme zu packen. Ich vermute bei Deinem Material wird das nicht gehen?

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 976
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Silverfast 8.8 - Scan von Glasplatten

Beitrag von Jossie » Dienstag 27. September 2016, 09:04

Was meinst Du denn mit "NIX"?? Ohne weitere Information darüber, wie das Ergebnis aussieht, kann man da kaum etwas dazu sagen.

Es könnte z.B. sein, dass die Glasplatte den Fokus so stark verändert (Stichwort planparallele Platte), dass Du kein scharfes Bild bekommst (Frage: Wie dick ist die Platte?). Da hilft dann eine andere Software auch nichts! Auch bei Reflexen wäre eine andere Software machtlos.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

L.Willms
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 10. März 2017, 16:35

Re: Silverfast 8.8 - Scan von Glasplatten

Beitrag von L.Willms » Samstag 11. März 2017, 09:39

Eine lang zurückliegende Frage -- ich kann dazu nur sagen, daß man überprüfen sollte, welche Seite der Glasplatte das Bild trägt, und wenigstens auszuprobieren, wieherum man die Platte in den Scanner einlegen sollte. Ist es ein Durchlichtscanner oder ein Drauflichtscanner?

Antworten