1-Bit-S/W-PDF erstellen mit 9000F MKII?

Fragen/Themen zu Canon-Scannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
feklee
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

1-Bit-S/W-PDF erstellen mit 9000F MKII?

Beitrag von feklee » Mittwoch 21. Mai 2014, 14:52

Ich scanne mit ScanGear nach TIFF:
  • Color Mode: Black and White
  • Auflösung: 300 dpi
  • Threshold (Schwellwert): Habe ich manuell angepasst.
In My Image Garden öffne ich die TIFF-Datei und speichere sie als PDF. Das Resultat ist eine Riesendatei mit schwammigem Text. Der Grund: Das TIFF wurde als 24-Bit-JPEG in das PDF integriert.

Kann ich My Image Garden beibringen, einen S/W-Scan als verlustfrei Komprimiertes 1-Bit-Bild in das PDF zu integrieren?

Wenn nein, welche günstige Alternative zu Image Garden gibt es? In der Vergangenheit habe ich Presto Page Manager von 2001 verwendet. Das war ein einfaches Programm, aber ausreichend: Ich konnte mehrere Seiten zu Dokumenten zusammenfassen und diese dann als mehrseitiges PDF exportieren, und zwar, indem ich nach PDF gedruckt habe. Nur lässt sich diese Version von Page Manager nicht unter 64 Bit Windows 7 installieren, auch nicht im Windows-XP-Kompatibilitätsmodus. Außerdem war das Drucken nach PDF doch etwas umständlich, denn die Seitengröße muss man dann im PDF-Druck-Treiber manuell auf die Größe des gescannten Dokuments anpassen.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 975
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: 1-Bit-S/W-PDF erstellen mit 9000F MKII?

Beitrag von Jossie » Mittwoch 21. Mai 2014, 15:48

Hallo feklee,

für meinen CanoScan 9950F kam die Canon Toolbox (Version 4.9) neben ScanGear mit. Damit kann man direkt in ein PDF scannen. Ich nutze das häufig und erfolgreich. Solltest Du die Toolbox nicht haben, so schau doch mal auf der Canon-Webseite.

Gruß

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

feklee
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Re: 1-Bit-S/W-PDF erstellen mit 9000F MKII?

Beitrag von feklee » Mittwoch 21. Mai 2014, 16:13

Jossie hat geschrieben:Canon Toolbox (Version 4.9)
Danke für den Hinweis. Gibt's als Download. Kann ich damit die PDF-Seiten sortieren und zu mehrseitigen Dokumenten zusammenfassen?

Gelegentlich scanne ich einen ganzen Stapel hintereinander weg, und erst anschließend erstelle ich mehrseitige Dokumente daraus. Manchmal muss man auch eine einzelne Seite neu scannen.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 975
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: 1-Bit-S/W-PDF erstellen mit 9000F MKII?

Beitrag von Jossie » Mittwoch 21. Mai 2014, 17:39

Damit kannst Du direkt mehrseitige PDFs erzeugen. Seiten umsortieren kannst Du mit vielen PDF-Werkzeugen, die es im Netz gibt. Eines davon ist, soweit ich weiß, der PDFmaker.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

feklee
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Re: 1-Bit-S/W-PDF erstellen mit 9000F MKII?

Beitrag von feklee » Mittwoch 21. Mai 2014, 21:17

Jossie hat geschrieben:Damit kannst Du direkt mehrseitige PDFs erzeugen.
Ich war wohl etwas voreilig. Inzwischen habe ich herausgefunden, dass wenn ich direkt in PDF scanne, die erstellten Dateien offenbar so sind wie ich es wünsche. Einen schnellen Workflow habe ich bisher noch nicht, aber ich sehe da Optionen, auch durch die Scanner-eigenen Knöpfe.

Für Canon Toolbox sehe ich zunächst keinen Bedarf.
Seiten umsortieren kannst Du mit vielen PDF-Werkzeugen, die es im Netz gibt. Eines davon ist, soweit ich weiß, der PDFmaker.
Zum Umsortieren bestehender PDF-Dateien verwende ich Foxit PDF Page Organizer, eine ältere Software, aber ich bin damit ganz zufrieden.

feklee
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Re: 1-Bit-S/W-PDF erstellen mit 9000F MKII?

Beitrag von feklee » Montag 26. Mai 2014, 20:14

Mit der Canon-Software habe ich keinen effizienten Arbeitsablauf hinbekommen. So habe ich diverse Programme angesehen, darunter auch Acrobat XI, was völlig enttäuschend war: Die PDF-Features sind sicher gut, aber beim Scannen lässt sich noch nicht einmal der Schwellwert manuell wählen. Dazu muss man das Canon-Interface verwenden, was das Scannen vieler Seiten umständlich und langsam macht.

Schließlich habe ich ein kleines Programm entdeckt, das wie gemacht zu sein scheint für meinen Einsatzzweck: Scanitto Pro

Im Bereich OCR mag es nicht so toll sein, aber das brauche ich nicht. Sehr einfach ist Scannen. Schwellwert und - bei Graustufen- und Farb-Scans - Helligkeit und Kontrast lassen sich direkt im Programm justieren. PDFs sind schnell erstellt. Die Reihenfolge der Seiten lässt sich durch Verschieben verändern. Es ist sogar möglich, ein bestehendes PDF-Dokument zu importieren und neue Seiten hinzuzufügen.

Antworten