CanoScan 8800F - Dias mit 3200 oder 4800 dpi scannen?

Fragen/Themen zu Canon-Scannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
Hildegard
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 23:15
Kontaktdaten:

CanoScan 8800F - Dias mit 3200 oder 4800 dpi scannen?

Beitrag von Hildegard » Mittwoch 10. Dezember 2008, 23:28

Hallo zusammen,

Ich scanne zurzeit auf Teufel komm raus mit 4800 dpi, was schon ein wenig zeitaufwändig ist. Macht es qualitativ einen Unterschied wenn ich unsere Dias nur mit 3200 scanne? Am Laptop kann ich keinen feststellen. Aber in näherer Zukunft sollen sie ja mal am Fernseher betrachtet werden. Zurzeit haben wir zwar noch ein altes Röhrengerät, wo man den Unterschied wahrscheinlich nicht sieht, aber dessen Tage sind ja doch gezählt.
Ansonsten bin ich von den Ergebnissen sehr angetan. Einzig die Dias, die mit 200 Din fotografiert wurden, zeigen sehr starkes Bildrauschen, das ich mit Glätten einigermaßen hinbekomme.

Für Tipps bedankt sich
Hildegard
http://www.wohnmobil-weltreise.de

Joe
Beiträge: 1767
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: CanoScan 8800F - Dias mit 3200 oder 4800 dpi scannen?

Beitrag von Joe » Donnerstag 11. Dezember 2008, 06:38

Auch bei der Betrachtung in Full-HD auf einem entsprechenden TV wirst Du keinen Unterschied zwischen 3200 und 4800 dpi sehen. Die 3200 dpi sind die bei Dias max. mögliche optische Auflösung des Scanners. Alles darüber wird interpoliert (hochgerechnet) und bringt daher m.E. nichts (außer das man tw. viel mehr Zeit benötigt).

Hildegard
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 23:15
Kontaktdaten:

Re: CanoScan 8800F - Dias mit 3200 oder 4800 dpi scannen?

Beitrag von Hildegard » Donnerstag 11. Dezember 2008, 22:57

Hallo Joe,
danke für die Antwort. Ich werde wieder zurückstufen auf 3200 dpi.
Grüße aus der Fränkischen Schweiz
sendet Hildegard
http://www.wohnmobil-weltreise.de

Antworten