Epson Fluid Mount für den V750

Fragen/Themen zu Epson-Scannern
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
mikelike
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 2. Dezember 2009, 10:08

Epson Fluid Mount für den V750

Beitrag von mikelike » Mittwoch 2. Dezember 2009, 10:30

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Einsatz des Epson Fluid Mounts für den Epson Perfection 750 Pro?

gauss
Beiträge: 21
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 12:52

Re: Epson Fluid Mount für den V750

Beitrag von gauss » Donnerstag 23. Februar 2012, 07:58

so richtig Antworten bekommt man in diesem Forum eher selten....

Joe
Beiträge: 1767
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Epson Fluid Mount für den V750

Beitrag von Joe » Donnerstag 23. Februar 2012, 15:42

gauss hat geschrieben:so richtig Antworten bekommt man in diesem Forum eher selten....
Wie zum Beispiel Deine Antwort nach über 2 Jahren ;)

Werner_B
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 15. Januar 2015, 17:49

Re: Epson Fluid Mount für den V750

Beitrag von Werner_B » Freitag 16. Januar 2015, 09:58

Hallo, Ich bin neu auf diesem Forum. Den Beitrag zum Epson 750 habe ich deshalb erst heute gelesen. Dazu meine Meinung:

Nach vielen Versuchen bin ich schliesslich beim Epson Fluid Mount gelandet. Ich bin begeistert. Offensichtlich stimmt der genau auf meinen Scanner. Die Scans (6x7 und 6x6) sind gut und recht scharf (natürlich nie so gut wie auf einem professionellen Trommelscanner).

Ich gehe wie folgt vor: ich scanne mit Silverfast Ai Studio, gebe eine Ausgabegrösse ein, die leicht grösser ist als der geplante spätere Print (z.B. 60x60cm) und scanne dann auf 300dpi (für Druck). Das gibt dann allerdings sehr grosse Tiff-Dateien. Dabei wende ich die USM-Schärfung an (Standart). In Photoshop muss ich dann nochmals leicht nachschärfen (aber ohne Artefakte). Das gibt dann Bilder, die sich sehr gut auf 50x50cm printen lassen.

Ich drucke auf einem Espon Stylus Pro 3800 mit dem Rip Imageprint.

Antworten