Empfehlung Scanner für 45mm Rollfilm?

Fragen/Themen aus den Gebieten Scannen, Bildbearbeitung, Farbmanagement etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
Lindi
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 14. November 2012, 21:46

Empfehlung Scanner für 45mm Rollfilm?

Beitrag von Lindi » Mittwoch 14. November 2012, 21:58

Hallo Miteinander,

ich möchte alte Rollfilme einscannen, die ich von meinem Opa aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs geerbet habe.
Die Filme sind 45mm hoch und unterschiedlich lang; die belichteten Bilder selbst sind 40mm hoch und 30mm breit.

Ich möchte die Bilder gern anschauen können, d.h. die Qualität muss für Bildschirm oder gelegentliche Ausdrucke reichen, mehr nicht.

Ich suche nun eine Empfehlung für einen Flachbettsacanner; bei den Beschreibungen der Hersteller werden leider nur aktuelle KB- bzw. Mittelformat-Größen angegeben, aber das alte Rollfilmformat in der Regel nicht.

Ich wäre sehr dankbar für Tipps!

Lindi

Joe
Beiträge: 1868
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 06:31
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Scanner für 45mm Rollfilm?

Beitrag von Joe » Donnerstag 15. November 2012, 06:32

Exotische Formate sind immer problematisch. Da musst Du viel experimentieren und ggf. auch basteln:

- weder Software noch Filmhalter sind auf diese Formate eingerichtet - daher wirst Du für jedes Bild den "Scanrahmen" (das ist der Bereich der gescannt wird) neu einstellen
- beim Canon CanoScan 9000F könntest Du Dir evtl. eine eigene "Maske" bauen um die Bereiche abzudecken die nicht gescannt werden soll

Ich habe das mal mit alten 25 x 25 mm SW Negativen probiert und es letztlich aufgegeben, da es zu aufwendig war.

Antworten