Positionieren / Anlegen

Fragen/Themen aus den Gebieten Scannen, Bildbearbeitung, Farbmanagement etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.
Antworten
feklee
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Positionieren / Anlegen

Beitrag von feklee » Mittwoch 2. Oktober 2019, 21:43

Vielleicht stelle ich mich ja dumm an, aber ich empfinde das Scannen von Vorlagen mit dem Canon 9000F ein Riesengefummel. Ein Problem ist, dass das Gerät nicht zum Rand scannen kann. Daher müssen die Vorlagen Richtung Mitte liegen. Oft muss ich dann lange justieren. Manche Vorlagen haben auch keinen geraden Rand als Referenz. Wie macht Ihr das?

Als Software verwende ich VueScan.

Ich würde den Scanner ersetzen, wenn es da was bequemeres gibt.

Für einzelne Blätter habe ich einen Einzugsscanner, den ScanSnap ix500, eine Wonne! I.d.R. zieht er gerade ein, und die Scans werden automatisch vom ScanSnap Manager beschnitten.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von Jossie » Donnerstag 3. Oktober 2019, 10:07

Guten Morgen,

redest Du von Papiervorlagen oder von Dia-/Negativscans? Ich vermute mal letzteres, da Du ja für die Papierscans den anderen Scanner hast. Aber dafür gibt es doch die Schablonen, die mit dem Scanner mitgeliefert werden.

Bei meinem CanoScan werden von der gesamten Auflagefläche rechts 1mm abgeschnitten, oben 0.5mm, links 2mm. Unten wird nur bis 21mm vor den Rand der Auflagefläche gescannt, so wie es die Markierung am Rand angibt. Falls das bei Dir deutlich mehr ist, könnte vielleicht der Scanner dejustiert sein?

Stimmen bei den Scanabmessungen VueScan und das mitgelieferte Canon-Programm überein?

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

feklee
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von feklee » Donnerstag 3. Oktober 2019, 12:14

Jossie hat geschrieben:
Donnerstag 3. Oktober 2019, 10:07
redest Du von Papiervorlagen
Ja. Es geht um solche, die nicht durch den Einzugsscanner gehen, z.B. weil sie gebunden sind oder selten mal aus Qualitätsgründen.
oder von Dia-/Negativscans?
Dias und Negative lasse ich scannen.
Bei meinem CanoScan werden von der gesamten Auflagefläche rechts 1mm abgeschnitten, oben 0.5mm, links 2mm.
Danke für die genauen Maße. Das muss ich mir mal genauer ansehen.
Falls das bei Dir deutlich mehr ist, könnte vielleicht der Scanner dejustiert sein?
Nein, ich glaube, alles ist in Ordnung. Es ist nur eben nervig, dass er nicht ganz bis zum Rand scannen kann.

Manchmal ist die Vorlage, wie gesagt, auch mit einem Rand, der nicht gerade ist. Oder der Rand ist nicht parallel, was bei einem gebundenen Dokument mit Umschlag öfters vorkommt. Dann justiere ich i.d.R. mehrmals, bis die Vorlage endlich gerade ist. Das kostet viel Zeit.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von Jossie » Donnerstag 3. Oktober 2019, 14:49

Dann würde ich die Vorlage einfach irgendwie drauflegen und großzügig scannen. Das Zurechtrücken kann dann in Software geschehen, z.B. mit IrfanView, wenn es sich um Scans aus Büchern usw. handelt, denn dann ist das Farbmanagementproblem egal.

Andererseits kannst Du ja in VueScan mittels "Schiefe" zumindest im Bereich +/-5° auch drehen. Hab es ausprobiert, das funktioniert.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

feklee
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von feklee » Donnerstag 3. Oktober 2019, 15:40

Jossie hat geschrieben:
Donnerstag 3. Oktober 2019, 14:49
Dann würde ich die Vorlage einfach irgendwie drauflegen und großzügig scannen. Das Zurechtrücken kann dann in Software geschehen, z.B. mit IrfanView, wenn es sich um Scans aus Büchern usw. handelt, denn dann ist das Farbmanagementproblem egal.
Stimmt, das kann man machen bei Scans von Abzügen. Dokumente scanne ich immer als PDF. Da kenne ich keine Software, mit der man einfach und schnell um beliebige Winkel drehen und neu beschneiden kann.
Andererseits kannst Du ja in VueScan mittels "Schiefe" zumindest im Bereich +/-5° auch drehen. Hab es ausprobiert, das funktioniert.
Ich erinnere mich. Da habe ich vor Jahren mal einen Feature-Request an den Autor geschickt, denn diese Funktion hat einen großen Nachteil: Sie ändert die Größe des eingestellten Crop-Bereichs. Wenn es eine Software gibt, die den Bereich ohne Größenänderung drehen kann, dann würde ich glatt wechseln, zumindest für Dokumente.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von Jossie » Donnerstag 3. Oktober 2019, 17:21

Viel fällt mir jetzt nicht mehr ein.

Wenn es sich "nur" um Dokumente handelt, dann könnte IrfanView auch funktionieren. Damit kannst Du scannen, drehen und ausschneiden und als PDF speichern.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

feklee
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von feklee » Donnerstag 3. Oktober 2019, 17:45

Jossie hat geschrieben:
Donnerstag 3. Oktober 2019, 17:21
Wenn es sich "nur" um Dokumente handelt, dann könnte IrfanView auch funktionieren. Damit kannst Du scannen, drehen und ausschneiden und als PDF speichern.
Die Scan-Funktion von IrfanView kann ich mir mal ansehen, danke für den Hinweis!

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von Jossie » Freitag 4. Oktober 2019, 08:51

Guten Morgen,

auf das Einfachste bin ich nicht gekommen! Die Canon-Software kann im Prinzip das, was Du möchtest:
Mehrfachbereich.jpg
Mehrfachbereich.jpg (174.87 KiB) 231 mal betrachtet
Allerdings habe ich es mit einer reinen Textseite noch nicht hinbekommen. Mag sein, dass das prinzipiell nicht geht, wäre aber unverständlich.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

feklee
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von feklee » Freitag 4. Oktober 2019, 09:23

Danke! Wenn der Hintergrund weiß ist, dann dreht die Software sogar vollautomatisch, auch im Advanced-Modus.

Hier war die Vorlage absichtlich schief eingelegt:
ScanGear-dreht.png
Screenshot von ScanGear
ScanGear-dreht.png (340.47 KiB) 229 mal betrachtet
Da Problem könnte jetzt eher sein, herauszufinden wie man das ausstellt, wenn man es mal nicht will. :lol:

feklee
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von feklee » Montag 7. Oktober 2019, 15:17

Update: Im Vergleich zu VueScan ist ScanGear durch die automatische Drehung wirklich recht bequem. Mit ImageMagick lässt sich aus den gescannten Seiten im Handumdrehen ein PDF erstellen (mit korrekter Seitengröße in mm):

Code: Alles auswählen

convert 1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 2019-07-10+02_promotion.pdf
Schwarz-Weiß-Scans sparen i.d.R. deutlich Platz, wenn man sie in 1-Bit-Monochrom umwandelt:

Code: Alles auswählen

convert -compress Zip -monochrome 1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 2019-07-10+02_promotion.pdf
An ScanGear zu bemängeln sind die mangelnden Einstellungsmöglichkeiten. So finde ich keine Optionen, um JPEG-Qualität und Speicherort zu ändern.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von Jossie » Montag 7. Oktober 2019, 16:03

feklee hat geschrieben:
Montag 7. Oktober 2019, 15:17
So finde ich keine Optionen, um JPEG-Qualität und Speicherort zu ändern.
zur JPG-Qualität finde ich auch nichts. Aber bei der imagemagick-Umwandlung in PDF kann man u.U. die PDF-Qualität angeben. Dann wirst Du die JPGs ja löschen. so dass die Qualität (solange sie nicht zu gering ist) keine Rolle spielen dürfte.

Den Speicherort kann man im Eröffnungsdialog festlegen.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

feklee
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von feklee » Montag 7. Oktober 2019, 19:58

Jossie hat geschrieben:
Montag 7. Oktober 2019, 16:03
Den Speicherort kann man im Eröffnungsdialog festlegen.
Danke! Dort lässt sich auch die Qualität festlegen. Gemäß ImageMagicks identify -verbose ist das:
  • Low = 70
  • Standard = 90
  • High = 100
Was mich nun noch nervt, ist, dass ich ScanGear immer erst verlassen muss, damit die JPEGs auf der Platte gespeichert werden.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von Jossie » Dienstag 8. Oktober 2019, 09:19

Da haben wir wohl verschiedene Versionen von ScanGear.

Bei mir gibt es im Eröffnungsdialog nur die Optionen BMP, JPG und TIF. Dafür wird die Datei nach Ende des Scans sofort gespeichert. Allerdings wird das Scanfenster dann automatisch geschlossen und muss jedes Mal neu über die Toolbox gestartet werden -- zwei unnötige Mausklicks.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

feklee
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 15:35

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von feklee » Dienstag 8. Oktober 2019, 14:10

So sieht es bei mir aus:
data-format-settings.png
data-format-settings.png (42.74 KiB) 204 mal betrachtet
Unter Settings… verbergen sich die Einstellungen zur JPEG-Qualität.

Benutzeravatar
Jossie
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:40
Wohnort: im Kraichgau

Re: Positionieren / Anlegen

Beitrag von Jossie » Dienstag 8. Oktober 2019, 16:33

Das sieht bei mir viel spartanischer aus. Da habe ich wohl eine ältere Version (9950fvst6410324a_64de.exe). Mein Scanner ist auch schon etwas betagt.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB

Antworten