historische Glasplatten scannen (16,5 x 21,6 cm)

Fragen/Themen aus den Gebieten Scannen, Bildbearbeitung, Farbmanagement etc.
Forumsregeln
In diesem Forum dürfen keine Beiträge mit gewerblichen Angeboten, privaten Verkaufsangeboten oder Links zu gewerblichen Seiten eingestellt werden.

historische Glasplatten scannen (16,5 x 21,6 cm)

Beitragvon floyd » Samstag 13. Mai 2017, 13:55

Hallo zusammen,
ich suche für ein künstlerisches Projekt einen Scanner, der in der Lage ist grossfromatige Glasplatten (historisch) zu scannen.
Die Platten haben eine erstaunliche Qualität, die ich gerne ins digitale Zeitalter retten würde.
Schön wäre es, wenn der Scanner noch im Handgepäck transportiert werden könnte.

? Wer hat Erfahrungen / Literatur
? Welches aktuelle Model / Fabrikat würde sich anbieten / wäre ungeeignet.

Ganz herzlichen Dank für Ihre Tipps
Beste Grüsse
floyd

P.S.: Und ein grosses DANKESCHÖN für's betreiben dieser Sites!!!
floyd
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 13. Mai 2017, 13:22

Re: historische Glasplatten scannen (16,5 x 21,6 cm)

Beitragvon Jossie » Samstag 13. Mai 2017, 15:43

Hallo Floyd,

bei der Größe kommt wohl nur ein Flachbettscanner in Frage. Welches Budget steht zur Verfügung und was für Anforderungen (Auflösung, Dichtebereich, wahrscheinlich nur SW ?) werden gestellt?

Zur weiteren Information: Zum Scannen ähnlich großer Astro-Fotoplatten wurde an der Landessternewarte Heidelberg ein Scanner von Heidelberger Druckmaschinen eingesetzt.

Hermann-Josef
DigitDia6000 (CyberView, SilverFast Archive Suite 8) / CanoScan9950F (ScanGear, VueScan Pro), Eizo CS240, Spider4Elite unter Win10 (64bit), i7 (3.5GHz), Speicher 24GB
Benutzeravatar
Jossie
 
Beiträge: 943
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 20:40
Wohnort: im Kraichgau


Zurück zu Allgemeine Fragen/Themen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast