Die Suche ergab 1173 Treffer

von Jossie
Donnerstag 10. Januar 2019, 21:25
Forum: Scan-Software, SilverFast, VueScan etc.
Thema: Erweiterte IT8-Kalibration in SilverFast
Antworten: 5
Zugriffe: 74

Re: Erweiterte IT8-Kalibration in SilverFast

Guten Abend Yogi, rätselhaft warum man sich ein IT-Target bei gleicher Farbraumabdeckung, aber größerer Abstufung ausdenkt. Ja, ich hatte auch angenommen, dass ein Ziel des erweiterten Targets eine größere Farbraumabdeckung sei. LSI denkt da wohl anders … wie die Profile links und rechts entstanden ...
von Jossie
Donnerstag 10. Januar 2019, 17:08
Forum: Scan-Software, SilverFast, VueScan etc.
Thema: Erweiterte IT8-Kalibration in SilverFast
Antworten: 5
Zugriffe: 74

Re: Erweiterte IT8-Kalibration in SilverFast

Hallo Michael, für mich sieht der Graukeil ganz unten mit dem erweiterten Target besser aus als links. Stimmt schon, dass der Scan rechts nicht so knackig aussieht. Denn ich strebe an, Schwarz- und Weißpunkt möglichst an die Ränder des Histogramms zu bekommen. Das mache ich dann schließlich von Hand...
von Jossie
Donnerstag 10. Januar 2019, 16:26
Forum: Scan-Software, SilverFast, VueScan etc.
Thema: Erweiterte IT8-Kalibration in SilverFast
Antworten: 5
Zugriffe: 74

Erweiterte IT8-Kalibration in SilverFast

Hallo zusammen, LSI bietet eine erweiterte IT8-Kalibration nach ISO 12641 Part-2 (candidate) auf Fuji-Provia Emulsion an. Damit stehen statt 12 Reihen mit je 22 Farbfeldern + 24 Graufelder nun 3 x 12 Reihen mit 24 Farbfeldern zur Verfügung (die Graufelder sind im Farbfeld integriert), also 864 statt...
von Jossie
Dienstag 8. Januar 2019, 13:57
Forum: Canon-Scanner
Thema: Wie 4x4 Negative 127 scannen?
Antworten: 2
Zugriffe: 54

Re: Wie 4x4 Negative 127 scannen?

Hallo, bei meinem CanoScan ist eine Halterung dabei, die bei einer lichten Höhe von 5.8cm in der Breite von 3.6cm bis 9.2cm stufenlos eingestellt werden kann. Damit sollten solche Negative einzeln gescannt werden können. Vielleicht kannst Du Dir solch eine Halterung besorgen. Allerdings müssten dazu...
von Jossie
Samstag 5. Januar 2019, 11:32
Forum: Reflecta-Filmscanner
Thema: DigitDia 7000...ich dreh am Rad
Antworten: 16
Zugriffe: 184

Re: DigitDia 7000...ich dreh am Rad

Hallo Mike, wie ich ohne Vorscan die Belichtung für den Multiscan einstelle?! Ich kenne nur den DD6000, vermute aber, dass CyberView mit dem DD7000 genau so aussieht: In der Menüleiste oben unter "Fenster" findest Du die "Belichtungseinstellung". Die funktioniert auch separat für die drei Kanäle, ka...
von Jossie
Samstag 5. Januar 2019, 09:41
Forum: Reflecta-Filmscanner
Thema: DigitDia 7000...ich dreh am Rad
Antworten: 16
Zugriffe: 184

Re: DigitDia 7000...ich dreh am Rad

Guten Morgen Mike, also das original des Blumenbilds ist schon etwa einen Faktor 2 unterbelichtet /grau das log-Histogramm): RGB.jpg Die auto-Belichtung ist in Ordnung. Wie Michael schrieb, kann man noch etwas durch Tonwertkorrektur nachhelfen. Für solche Fälle wäre es besser, den Scan mit 16Bit/Kan...
von Jossie
Freitag 4. Januar 2019, 21:21
Forum: Reflecta-Filmscanner
Thema: DigitDia 7000...ich dreh am Rad
Antworten: 16
Zugriffe: 184

Re: DigitDia 7000...ich dreh am Rad

Dass es nun klappt, finde ich äußerst mysteriös! Ist ja schön, aber unerklärlich, denn die Software macht sowas eigentlich nicht. Wenn die Bilder so dunkel sind: Hast Du die Einstellung für "Belichtung" geprüft? Hier solltest Du zunächst die Standardeinstellung wählen, wenn sie nicht schon eingestel...
von Jossie
Freitag 4. Januar 2019, 19:35
Forum: Reflecta-Filmscanner
Thema: DigitDia 7000...ich dreh am Rad
Antworten: 16
Zugriffe: 184

Re: DigitDia 7000...ich dreh am Rad

Hallo Mike, nach dem Bild mit 2500dpi zu urteilen, hat der Scanner wohl einen Hardwaredefekt (wahrscheinlich der Schrittmotor)! Du findest hier im Forum mehrere Beispiele für dieses Erscheinungsbild -- mehr oder weniger ausgeprägt. Hier ein Extremfall . Für Tests solltest Du alle Bildbearbeitungswer...
von Jossie
Freitag 4. Januar 2019, 19:10
Forum: Reflecta-Filmscanner
Thema: DigitDia 7000...ich dreh am Rad
Antworten: 16
Zugriffe: 184

Re: DigitDia 7000...ich dreh am Rad

Hallo Mike, ein bisschen mehr Information würde helfen: 1) welche Software wird benutzt? 2) welche Einstellungen sind vorgenommen worden? 3) was ist das Ausgabeformat? 4) vielleicht auch ein Beispielbild zeigen ... Hermann-Josef NB: Ohne Vorkenntnisse und Erfahrung kann man das Projekt nicht zufried...
von Jossie
Freitag 4. Januar 2019, 18:46
Forum: Reflecta-Filmscanner
Thema: Reflecta RPS 10M und WIN 10 64-Bit macht Probleme
Antworten: 5
Zugriffe: 56

Re: Reflecta RPS 10M und WIN 10 64-Bit macht Probleme

Ruf doch mal bei reflecta an und schildere das Problem. Die sollten doch weiterhelfen können.

Hermann-Josef
von Jossie
Freitag 4. Januar 2019, 09:02
Forum: Reflecta-Filmscanner
Thema: Reflecta RPS 10M und WIN 10 64-Bit macht Probleme
Antworten: 5
Zugriffe: 56

Re: Reflecta RPS 10M und WIN 10 64-Bit macht Probleme

Guten Morgen, nachdem, was Du schreibst, lief der Scanner unter Windows10 einige Male problemlos. Wenn am System ansonsten nichts geändert wurde, so würde ich naiv auf ein Hardware-Problem schließen. Ich würde zu Versuchszwecken die Demoversion von VueScan installieren und nachsehen, wie sich der Sc...
von Jossie
Dienstag 27. November 2018, 18:39
Forum: Allgemeine Fragen/Themen
Thema: 120er Film digitalisieren
Antworten: 11
Zugriffe: 235

Re: 120er Film digitalisieren

Hallo Josef, so sagt das nicht viel. Deine Dateigröße bezieht sich auf das JPG-Format! Zum einen ist das komprimiert und man muss wissen, wie stark. Zum anderen kann man die CanoScan-Daten ohne Verlust mit mindestens 2x2 binnen … 7000x6600 Pixel wären (in Farbe) und als 48bit-TIF 265 MByte groß! Her...
von Jossie
Dienstag 27. November 2018, 17:18
Forum: Allgemeine Fragen/Themen
Thema: 120er Film digitalisieren
Antworten: 11
Zugriffe: 235

Re: 120er Film digitalisieren

Hallo pmk, da ich automatisch in Farbbildern denke, hatte ich nicht realisiert, dass sich die Angaben von 6MB und 18 MB auf die 2000x3000 Pixel, mal SW und mal in RGB beziehen. Das nennt man Scheuklappen. :oops: Was ich nicht so ganz verstehe, ist Deine Aussage, dass Du mit den 1700 dpi vom CanoScan...
von Jossie
Montag 26. November 2018, 19:18
Forum: Allgemeine Fragen/Themen
Thema: 120er Film digitalisieren
Antworten: 11
Zugriffe: 235

Re: 120er Film digitalisieren

Guten Abend, 6MB scan wäre ca. 2000x3000 pixel und das sogar im Tif-Format Da stimmt doch was nicht! 2000 x 3000 sind 6 Millionen Pixel. Man braucht mindestens (8Bit = 1 Byte)/Kanal, womit man im TIF-Format schon bei 18 MByte wäre. Ich scanne meine Dias mit 5000 dpi und erhalte Dateien mit 265 MByte...
von Jossie
Montag 26. November 2018, 16:06
Forum: Allgemeine Fragen/Themen
Thema: 120er Film digitalisieren
Antworten: 11
Zugriffe: 235

Re: 120er Film digitalisieren

Hallo, den zerschnittenen Film wirst Du niemals ohne Spuren wieder zusammensetzen können. Ich würde diese Idee vergessen. allerdings kann ich mit der Angabe von 6MB oder 18MB Scan nichts anfangen Aus der Dateigröße schließe ich auf JPG-Format. Das JPG-Format ist komprimiert, d.h. es kommt gegenüber ...
von Jossie
Sonntag 25. November 2018, 10:00
Forum: Reflecta-Filmscanner
Thema: Reflecta 10T
Antworten: 2
Zugriffe: 107

Re: Reflecta 10T

Hello Jason,

in that case I would first contact reflecta or PIE directly via phone or email.

Hermann-Josef
von Jossie
Sonntag 18. November 2018, 17:15
Forum: Canon-Scanner
Thema: Canon 9000 F Mark 2 Rapidfilm scannen
Antworten: 2
Zugriffe: 116

Re: Canon 9000 F Mark 2 Rapidfilm scannen

Hallo Heiner, willkommen hier im Forum! Welche Software setzt Du zum Scannen ein? Ich vermute die, die mit dem Scanner mitgeliefert wurde. Bei meinem CanoScan kam ScanGear mit, heute ist das wohl ImageGarden. Mit ScanGear gibt es ebenfalls das Problem, dass Formate, die nicht Standard sind, nicht er...
von Jossie
Samstag 17. November 2018, 14:29
Forum: Epson-Scanner
Thema: Epson V700 und die Schärfe
Antworten: 33
Zugriffe: 5745

Re: Epson V700 und die Schärfe

Hallo Hans Georg, so als ob die Pixel Kante an Kante ohne Zwischenraum aneinandergereiht wären. Letzeres wäre vielleicht technisch gar nicht möglich. So funktioniert der DD6000, allerdings eben mit den erwähnten 8 Pixeln Zwischenraum. Aber bei der nominellen Abtastrate wird das Bild schachbrettartig...
von Jossie
Freitag 16. November 2018, 09:24
Forum: Epson-Scanner
Thema: Epson V700 und die Schärfe
Antworten: 33
Zugriffe: 5745

Re: Epson V700 und die Schärfe

Guten Morgen Hans Georg, ein Versatz um halbe Pixel macht keinen Sinn, das würde ja eine Verschmierung ergeben. Bei einem Scan mit nomineller Auflösung sollten die Pixel das Original lückenlos aber ohne Überlapp wie ein Schachbrettmuster abdecken. Bei reduzierter Auflösung ist das anders. Da werden ...
von Jossie
Mittwoch 14. November 2018, 16:45
Forum: Epson-Scanner
Thema: Epson V700 und die Schärfe
Antworten: 33
Zugriffe: 5745

Re: Epson V700 und die Schärfe

Hallo Hans Georg, Der Epson hat pro Farbe zwei Scanzeilen, die um eine halbe Pixelbreite gegeneinander verschoben, also gleichsam auf Lücke gesetzt sind Ich vermute mal, dass es sich nicht um eine halbe sondern um eine ganze Pixelbreite handelt. Dann wäre der Aufbau wie bei einem Nikon. Das wird zur...